13 Suchergebnisse für unfallbericht

Seite 1 von 212


Huk Versicherer betreiben Schadensteuerung mit europäischen Unfallbericht.

So gibt z. b. der GDV, unter dem Titel "Ein Autounfall, was tun? Ein Ratgeber Ihrer Autoversicherung", eine Broschüre heraus in welcher zu lesen ist: Sie haben einen Unfall, bei dem niemand verletzt wurde. Was ist zu tun? … Hat … weiterlesen

Bezirksgericht Wien spricht nach Verkehrsunfall auf der Inntalautobahn dem deutschen Geschädigten die vollen Sachverständigenkosten des deutschen Kfz-Sachverständigen zu mit Urteil vom 31.1.2017 – 22 C 1197/16 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und -Leser, zur Abwechslung stellen wir Euch einmal etwas Exotisches vor. Wir veröffentlichen hier für Euch ein interessantes Urteil aus Wien zu den Sachverständigenkosten gegen die Wiener Städtische Versicherung AG. Auch in Österreich gehören die Sachverständigenkosten zu … weiterlesen

Mehrwertsteuer, Verbringungskosten, Abschleppkosten und Anwaltskosten bei fiktiver Abrechnung nach niederländischem Recht.

Das Amtsgericht Gronau hat mit Urteil vom 3. August 2012 Az. 2 C 96/10 wie folgt erkannt: Die Beklagte wird verurteilt, an den Kläger 190,29 € nebst Zinsen i.H.v.5 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz hieraus seit dem 16. Februar 2010 … weiterlesen

OLG Rostock verurteilt Mecklenburgische Versicherung zur Erstattung des vollständigen Sachverständigenhonorars beim „Quotenschaden“ (Az.: 5 U 144/10 vom 18.03.2011)

Hier nun das Berufungsurteil des OLG Rostock zur vorausgegangenen Entscheidung des LG Rostock. Mit Entscheidung vom 18.03.2011 (5 U 144/10) wurde die Berufung der Mecklenburgischen Versicherung gegen das Urteil des LG Rostock vom 22.06.2010 (10 O 199/08) durch das Oberlandesgericht Rostock vollumfänglich … weiterlesen

LG Rostock verurteilt Mecklenburgische Versicherung zur Erstattung des vollständigen Sachverständigenhonorars beim „Quotenschaden“ (Az.: 10 O 199/08 vom 22.06.2010)

Mit Entscheidung vom 22.06.2010 (10 O 199/08) wurde die Mecklenburgische Versicherung durch das Landgericht Rostock  u.a. zur Erstattung des vollständigen Sachverständigenhonorars bei einem Quotenschaden verurteilt. Die Mithaftung des Klägers lag bei 50%. Das Gericht hat die vollständigen Kosten des Sachverständigengutachtens als sog. … weiterlesen

BGH: „Carpartner“-Entscheidung (KVR 40/96 vom 13.01.1998)

Mit Beschluss vom 13.01.1998 (KVR 40/96) hat der BGH zu folgender Frage entschieden: Zur Frage eines Verstoßes gegen das Kartellverbot, wenn Haftpflichtversicherer ein Gemeinschaftsunternehmen gründen, das auf dem Markt für die gewerbliche Vermietung von Unfallersatzwagen tätig werden soll, um dadurch … weiterlesen

AG Kempen verurteilt beteiligte Versicherung zur Zahlung weiterer Mietwagenkosten

Mit Urteil vom 13.02.2009 (11 C 352/08) hat das AG Kempen die beteiligte Versicherung zur Zahlung weiterer Mietwagenkosten in Höhe von 767,68 € zzgl. Zinsen sowie einer Kostenpauschale und weiterer Rechtsanwaltskosten verurteilt. Das Gericht zieht die Schwacke-Liste als Entscheidungsgrundlage heran, die Fraunhofer Tabelle findet keine Anwendung. Aus den Entscheidungsgründen: … weiterlesen

LG Dresden weist Berufung der HDI Versicherung wegen Verurteilung zur Zahlung weiterer Mietwagenkosten zurück

Mit Urteil vom 26.11.2008 (8 S 600/07) hat das LG Dresden die Berufung der HDI Versicherung gegen ein erstinstanzliches Urteil des AG Meißen zurückgewiesen, mit dem diese zur Zahlung weiterer Mietwagenkosten in Höhe von  615,78 € zzgl. Zinsen verurteilt wurde. Wiederum wurde … weiterlesen

Mal wieder Zentralruf oder …

… das Management der Unfallschadensteuerung durch einzelne Versicherer. Eine kleine Geschichte aus dem täglichen Leben eines freien Sachverständigen. Kommt das Unfallopfer ins Büro, im Gepäck einen Auftrag zur Erstellung eines Beweissicherungsgutachtens. Er hält in Händen die Versicherungskarte zur Vorlage bei einem Schadenfall. … weiterlesen

Der weite Weg zur Gerechtigkeit

Ein vom Versicherungsnehmer der HUK-Coburg schwerst geschädigtes Verkehrsunfallopfer berichtet hier vom  langen und schweren Kampf – gegen die Versicherung, gegen den Sachverständigen und gegen das Gericht – um die  Feststellung, dass ihm keine Teilschuld am Unfallgeschehen anzulasten ist. Ihm somit ein 100 % Schadensersatz- … weiterlesen

Rund ums Auto

  Europäischer Unfallbericht vom ADAC  >>>>     Vorsicht: Huk-Versicherer betreiben Schadenssteuerung mit europäischen Unfallbericht  >>>> Warnung vor Zentralrufnummer der HUK-Versicherer!  >>>> www.bussgeldkataloge.de: Bußgeldkatalog (Unfall) und Bußgeldrechner  >>>> www.verkehrsportal.de: Straßenverkehrs-Ordnung (StVO)  >>>> www.verkehrsportal.de: Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO)  >>>>

Ein Stolperstein auf dem Weg zur Schadenregulierung

Europäischer Unfallbericht – herausgegeben von der GDV Dienstleistungs-GmbH & Co. KG Der Europäische Unfallbericht ist eine gute Sache, denn er erleichtert für die Parteien die Unfallaufnahme. Doch jedes Ding hat bekanntlich zwei Seiten und so habe ich auch hier einen … weiterlesen