Urteilslisten – Update 05/2011

Druckversion Druckversion

Ab sofort stehen wieder überarbeitete Urteilslisten zu folgenden Themen bereit:

130%-Regelung                            Download >>>>

Ersatzteilzuschläge                       Download >>>>

Fiktive Abrechnung                       Download >>>>

Rechtsschutzdeckungsanfrage      Download >>>>

Stundenverrechnungssätze          Download >>>>
(markengeb. Fachwerkstatt)

SV-Honorar / HUK-Coburg             Download >>>>

Verbringungskosten                     Download >>>>

Es handelt sich in der Regel um positive Entscheidungen im Sinne der Geschädigten.
Wir bitten, die „alten Listen“ zu vernichten und ab sofort nur noch die jeweils aktuelle Ausführung im pdf-Format herunter zu laden bzw. zu verwenden. Dies gilt insbesondere für die Listen der Mietwagen-Rechtsprechung, bei denen wieder umfangreiche Erweiterungen vorgenommen wurden.

Mietwagenkosten                        Urteilsliste gesamt >>>>
 
                                                  Urteilsliste gegen Fraunhofer >>>>

Abruf aller Listen natürlich stets aus der rechten Menüleiste (oberer Bereich) möglich.

=> URTEILE – URTEILSLISTEN zum Download.

oder hier: Urteilslisten zum Download >>>>> 

An dieser Stelle wieder ein herzlicher Dank an alle „Lieferanten“ und Mitwirkende, die in den letzten 4 Jahren zu dieser umfangreichen Urteilssammlung beigetragen haben.

Zum flächendeckenden Wachstum bitten wir um weitere „Urteilsspenden“. Gerne auch ältere Entscheidungen, damit das Netz deutschlandweiter Entscheidungen schnellstmöglich geschlossen werden kann. Insbesondere bitten wir um Übersendung aller Urteile und Beschlüsse (auch Kostenbeschlüsse) zum Thema Sachverständigenhonorar, da seitens der HUK-Coburg sog. Negativlisten, also Auflistung von Urteilen zugunsten der HUK, in die Honorarprozesse eingebracht wurden.

Fax: 0721/98929425

E-Mail: id-urteile[at]captain-huk.de

[at] = @

5 Responses to Urteilslisten – Update 05/2011

  1. Willi Wacker says:

    Hallo Leute,
    ich muss wieder einmal meinen Dank dem Herrn Chefredakteur aussprechen für die Aktualisierung der Urteilslisten. Selbst die neue Rechtsschutzanfragekosten-Urteilsliste ist im vergangenen Monat wieder gewachsen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Willi

  2. Redaktion says:

    Vielen Dank für die Maiglöckchen, lieber Willi.

    Würde jeder Leser seine Urteile einsenden, könnten wir die Urteilslisten noch wesentlich schlagkräftiger gestalten.

  3. Willi Wacker says:

    Die Maiglöckchen passen ja heute zum 1. Mai. Auch ich kann nur die Aufforderung von dem Herrn Chefredakteur wiederholen und die mitlesenden Sachverständigen und Anwälte bitten, die erstrittenen Urteile an die Redaktion einzusenden. Wo bleiben denn die erwähnten Urteile, wo jeden Tag Klage erhoben wurde? Wo bleiben die vielen Urteile, deren Übersendung angekündigt wurde?
    Je mehr Urteile eingestellt werden, um so gewichtiger wird die Bedeutung dieses Blogs. Schon jetzt wird dem Blog nachgesagt, einiges bewegt zu haben.
    Packen wir´s an!
    Noch einen schönen Tag der Arbeit
    Euer Willi

  4. Netzfundstück says:

    Liebe Redaktion,

    ja, unbedingt brauchen wir ALLE Urteile. Insbesondere auch diese, welche aufgrund von Rechtsstreitigkeiten nach Kürzungen durch den jeweiligen Versicherer anhand sogenannter „Prüfberichte“ seitens Controlexpert ergingen bzw. ergehen werden.

    „…. GESCHÄFTSMORAL…..“

    ControlExpert erhält Zertifizierung des TÜV SÜD

    ControlExpert hat es geschafft: Der TÜV SÜD hat das Unternehmen nach ISO 9001 zertifiziert. Vor kurzem übergab Professor Dr. Peter Schaff, Sprecher der Geschäftsleitung der TÜV SÜD Management Service GmbH und apl.-Professor an der TÜ München, die Urkunde an Gerhard Witte und Wolfgang Kallweit, die zusammen mit Kai Siersleben die dreiköpfige Geschäftsführung des Langenfelder Prozessdienstleisters ControlExpert bilden.

    Zitat aus: Autohaus online – http://www.autohaus.de/controlexpert-erhaelt-zertifizierung-des-tuev-sued-1027878.html

  5. Claus Clausner says:

    Hallo Netzfundstück,
    der Blog braucht in erster Linie die Sachverständigenkostenurteile, die so lautstark zugesagt wurden. Wo bleiben die denn? Das jetzt erteilte Zertifikat nach ISO 9001 an Control€xpert besagt dich gar nichts. Sollen damit die Kontoll- und Überprüfungsabläufe bei dem Langenfelder Dienstleister zertifiziert sein? Nach der Rechtsprechung sind selbst zertifizierte Werkstätten nicht den Markenwerkstätten gleichwertig. Also warum die Aufregung? Ältere Urteile mit den sog. Prüfberichten besagen zu der jetzt erteilten Zertifizierung ebenfalls nichts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.