Urteilslisten-Update 01/2017

Druckversion Druckversion

Nach längerer „Pause“ stellen wir hier nun wieder aktuelle Urteilslisten zum Download im pdf-Format bereit. Diese pdf-Urteilslisten – z.B. zur Vorlage im Gerichtsprozess – gibt es in lockerer Reihenfolge, die Online-Listen werden täglich gepflegt.

Online:                                              PDF:

130%-Regelung                                 Download >>>>

Ersatzteilzuschläge                            Download >>>>

Fiktive Abrechnung                            Download >>>>

Rechtsschutzdeckungsanfrage           Download >>>>

Reparaturbestätigung                        Download >>>>

Stundenverrechnungssätze               Download >>>>
(markengeb. Fachwerkstatt)

SV-Honorar / HUK-Coburg                  Download >>>>

SV-Honorar / andere Versicherer        Download >>>>

Verbringungskosten                           Download >>>>

§ 287 ZPO – Beweiserleichterung       Download >>>>

Es handelt sich in der Regel um positive Entscheidungen zu Gunsten der Geschädigten.
Wir bitten, die „alten Listen“ zu vernichten und ab sofort nur noch die jeweils aktuelle Ausführung zu verwenden. Die Bereitstellung der Listen erfolgt ohne Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit.

Ergänzt wurde die Sammlung durch eine neue Liste zum Thema § 287 ZPO – Beweiserleicherung und Erleichterung der Darlegungslast für den Kläger – mit entsprechenden Entscheidungen des Bundesgerichtshofes.

Zum Thema Mietwagenrechtsprechung gibt es „nur“ noch die Gesamtliste, da die Einsendung von Mietwagenurteilen stark rückläufig ist. Die separate Liste von Urteilen gegen Fraunhofer wurde deshalb schon seit längerem nicht mehr aktualisiert und datiert vom 01.07.2014. Die Aktualität der Rechtsprechung an den jeweiligen Gerichten ist deshalb in Sachen Mietwagenkosten insgesamt „mit Vorsicht zu genießen“. Insbesondere unter dem Aspekt, dass viele Gerichte zunehmend (rechtswidrig) in Richtung „Fracke-Kürzung“ eingeschwenkt sind.

Mietwagenkosten                              Urteilsliste gesamt >>>>

.                                                       Urteilsliste gegen Fraunhofer >>>>

Abruf aller Listen natürlich stets aus der rechten Menüleiste (oberer Bereich) möglich.

=> URTEILE – URTEILSLISTEN zum Download.

oder hier: Urteilslisten zum Download >>>>>

An dieser Stelle wieder ein herzlicher Dank an alle „Lieferanten“ und Mitwirkende, die in den vergangenen 9 Jahren zu dieser umfangreichen Urteilssammlung beigetragen haben.

Wie bereits des öfteren mitgeteilt, ist die Pflege und Anfertigung der pdf-Listen mit einem erheblichen Zeit- und Kostenaufwand verbunden, der sich nur lohnt und Sinn macht, soweit ein gewisser Input vorhanden ist, der die jeweils aktuelle Rechtslage reflektiert. Wir behalten uns deshalb vor, ggf. Listen nicht mehr zu veröffentlichen, sofern das Interesse daran zurückgeht bzw. die Aktualität nicht mehr gewährleistet ist. Als Maßstab hierfür gilt u.a. das Einsendeverhalten der Leser (siehe z.B. Mietwagenliste).

Gelegentlich erhalten wir auch Anfragen, warum in der Hauptsache nur Urteile zu den Sachverständigenkosten veröffentlich werden. Wir bei CH setzen keine Priorität auf die Sachverständigenkosten. Die Urteilsveröffentlichen reflektieren lediglich den Input durch unsere Leser. Einsendungen zu anderen Themen der Unfallschadenregulierung sind also ausdrücklich erwünscht. Insbesondere zur fiktiven Abrechnung gibt es sicherlich jede Menge interessantes Material, das irgendwo in den Archiven vor sich hin dümpelt.

Mangelnde Aktualität oder Umfangsdefizit der Listen vermindert analog die Schlagkraft. Wir gehen davon aus, dass z.B. zum Thema Sachverständigenkosten noch mehrere Tausend Urteile „unterwegs“ sind, die uns erheblich weiterbringen könnten. Auch zur fiktiven Abrechnung finden wir immer wieder wichtige Entscheidungen oder Hinweise darauf irgendwo im „Netz“.

Zum flächendeckenden Wachstum und im Interesse der „gemeinsamen Sache“ bitten wir deshalb um weitere „Urteilsspenden“ rund um die gesamte Thematik Unfallschaden. Gerne auch ältere Entscheidungen, damit das Netz deutschlandweiter Entscheidungen noch weiter geschlossen werden kann. Insbesondere bitten wir nach wie vor um Übersendung aller Urteile und Beschlüsse (auch Kostenbeschlüsse) zum Thema Sachverständigenkosten sowie um Überlassung sogenannter „Prüfberichte“ und sonstiger Unterlagen zu Schadensersatzkürzungen usw..

Fax: 0721/98929425

E-Mail: id-urteile[at]captain-huk.de

[at] = @

Konto für Sponsoring dieser Listen:

IBAN: DE45660909007364212606

BIC: GENODEF1P10

7 Responses to Urteilslisten-Update 01/2017

  1. Ra. Bayern says:

    Der Redaktion muss erneut ein dickes Lob für die hier im Captain-Huk gebrachten Informationen ausgesprochen werden. Nicht nur die in gewissen Abständen erscheinenden Urteilslisten, sondern auch die Beiträge helfen im Kampf gegen die Versicherungen. Danke für die vielfältigen Informationen.

  2. Bösewicht says:

    Vielen Dank !
    (Mal wieder) toll gemacht…

    Der Bösewicht

  3. Kfz.-Sachverständigenbüro für Unfallschadendokumentation Dipl.-Ing. Harald Rasche says:

    Der gesamten CH-Redaktion spreche ich für die geleistete Arbeit meine Hochachtung und Anerkennung aus, denn ihr habt mit den eingestellten Urteilen und mit qualifizierten Kommentaren dazu beigetragen, dass jeder Leser aus der Welt der Unfallschadenregulierung noch etwas dazu lernen kann, egal in welchem „Lager“ er steht. Dass die immensen Bemühungen und das damit einhergehende Arbeitspensum mehr als nur ein Dankeschön verdienen, sollte sich als selbstverständlich verstehen. Ihre habt aber auch dahingehend einen allgemein wertvollen Beitrag erbracht, der das Verständnis für die Anforderungen und Erwartungen an eine funktionierende Justiz gefördert hat und dazu nicht selten den Finger in die Wunde legen müssen. Es sei auch angemerkt, dass durch euer Engagement sicher eine Vielzahl unnötiger Prozesse vermieden werden konnte.- Schlussendlich verstehe ich eure ehrenamtliche Tätigkeit als einen wertvollen Beitrag zur Stützung unseres Grundgesetzes und eines funktionierendn Rechtsstaats, in dem unabhängige Sachverständige jedweder Coleur unverzichtbar sind und bleiben.

    Dipl.-Ing. Harald Rasche
    Bochum & Tangendorf

  4. Fred Fröhlich says:

    @ Dipl-Ing. Harald Rasche

    besser kann man den Dank an die CH-Redaktion nicht ausdrücken! Sie sprechen mir aus der Seele.
    Bitte macht weiter so!

    Euer Fred Fröhlich

  5. Juri says:

    Mittlerweile ein tragender Pfeiler und fest etabliert in der Kfz-Schadenwelt. Eine Institution die sich auch nicht scheut die Schmutzecken der Justiz zu suchen und die korrupten Dunkelmänner bei ihrem kollusiven Treiben auszuleuchten. Dank für den Mut und das Risiko. Ohne CH wäre es bedeutend schlechter bestellt.

  6. SV Westfalen says:

    Man kann die Mühen und die Arbeit der Redaktionsmitglieder nicht hoch genung einschätzen. Daher auch von mir allen Mitarbeitern dieses Blogs meinen herzlichen Dank für die bisherigen Informationen. Macht weiter so und lasst euch von Anfeindungen in anderen Blogs oder von Angriffen der Versicherungen nicht unterkriegen.
    Ihr SV aus Westfalen

  7. SV Rheinland says:

    Da will ich meinem Kollegen aus Westfalen nicht nachstehen. Ich schliesse mich den Worten meines westfälischen Kollegen an und spreche ebenfalls meinen Dank aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.