EU will Autoreparaturen billiger machen…

… so stand es am 27.5.2010 in der Mitteilung der Deutschen Presse Agentur. Die Frage muss erlaubt sein, auf Grund welcher Initiativen oder auf Initative welcher Interessengruppen derartige europäische Regelungen getroffen worden sind. Hat auch die deutsche Versicherungswirtschaft mitgewirkt? Zugute kommen kann es den deutschen Haftpflichtversicherern allemal.

In der EU sollen Neufahrzeuge und Autoreparaturen billiger werden. Die EU-Kommission hat dazu die Wettbewerbsregeln für den Autohandel und Werkstätten gelockert, um für mehr Konkurrenz auf dem Markt zu sorgen. Beim Autoverkauf werden die strikten Vorgaben für Händler aufgehoben, so dass deren Vertriebskosten sinken. Bei Reparaturen stärkt die Kommission freie Werkstätten. Sie können künftig Ersatzteile anderer Anbieter einbauen und auf technische Informationen der Hersteller zugreifen. Alle Einsparungen sollen die Unternehmen direkt an die Kunden weitergeben.

Quelle: dpa-AFX , t-online.de – weiterlesen >>>>>

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, TV - Presse, Wichtige Verbraucherinfos abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

25 Kommentare zu EU will Autoreparaturen billiger machen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.