Das „aktive Schadenmanagement“ und der Ruch des Geldes

Wie Versicherer geschäftsmäßig Geschädigte abzocken… eine Erörterung über die Entstehung und Hintergründe des „aktiven Schadenmanagements“.

  • Wie ist das „aktive Schadenmanagement“ entstanden?
  • Was sind die bevorzugten Techniken?
  • Wie begründet sich das wirtschaftliche Interesse?
  • Wie wird der Kunde angesprochen?
  • Praxis: Mitschrift eines Schadenmanagement-Telefonates
  • Abbildung von Schadenmanagement-Anschreiben

Die Ausführungen richten sich an ein breites Publikum und sind leicht lesbar. Der Text enthält zahlreiche Abbildungen. DIN-A5, 20 Seiten einschließlich Umschlag, farbig.

Schulen Sie Mitarbeiter und Vermittler!
Klären Sie Ihre Kunden auf!
Fügen Sie die Broschüre Ihren Gerichts-
schriftsätzen bei!

Die Verwendung und Verbreitung der PDF-Datei ist kostenfrei.


Das "aktive Schadenmanagement" und der Ruch des Geldes

Das "aktive Schadenmanagement" und der Ruch des Geldes

Dieser Beitrag wurde unter Haftpflichtschaden, Wichtige Verbraucherinfos abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Kommentare zu Das „aktive Schadenmanagement“ und der Ruch des Geldes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.