Urteilslisten – Update 03/2009

Ab sofort stehen wieder überarbeitete Urteilslisten zu folgenden Themen bereit:

130%-Regelung                       Download >>>>

Ersatzteilzuschläge                  Download >>>>

Fiktive Abrechnung                  Download >>>>

Stundenverrechnungssätze     Download >>>>
(markengeb. Fachwerkstatt)

SV-Honorar / HUK-Coburg        Download >>>>

Verbringungskosten                Download >>>>

Es handelt sich hierbei um positive Entscheidungen im Sinne der Geschädigten.
Wir bitten, die „alten Listen“ zu vernichten und ab sofort nur noch die jeweils aktuelle Ausführung zu verwenden. Dies gilt insbesondere für die Listen der Mietwagen-Rechtsprechung, bei denen diverse Änderungen vorgenommen wurden.

Mietwagenkosten     Urteilsliste gesamt >>>>
 
                               Urteilsliste gegen Fraunhofer >>>>

Abruf aller Listen natürlich stets aus der rechten Menüleiste (oben rechts) möglich.

=> URTEILE – URTEILSLISTEN zum Download.

oder hier: Urteilslisten zum Download >>>>>

Vielen Dank an alle „Lieferanten“, die zu dieser umfangreichen Urteilssammlung beigetragen haben.
Heute geht ein besonderer Dank an die Mietwagenverbände BAV und VMAD, die dazu beigetragen haben, dass die Mietwagen-Rechtsprechung, insbesondere die zur aktuellen Fraunhofer-Problematik, innerhalb von 3 Monaten auf einen beachtlichen Bestand anwachsen konnte. Die Mietwagenverbände haben aufgezeigt, wie schnell man falschen Entwicklungen begegnen kann, wenn alle sachorientiert am gleichen Strang ziehen. Dieses positive Beispiel sollte Ansporn für alle Beteiligten sein, die Unfallschäden im Auftrag und im Sinne der Geschädigten bearbeiten, hier in gleicher Weise zu agieren.
Ebenso ein besonderer Dank an unseren Autor „Babelfisch“, der mit Hilfe der überlassenen Urteile innerhalb eines Zeitraumes von nur 3 Monaten eine respektable Mietwagen-Rechtsprechung bei CH aufgebaut hat und zur Zeit am weiteren Ausbau arbeitet.
Natürlich auch wieder Dank an alle anderen Autoren, „Strippenzieher“, Spender, Kommentatoren, Urteilslieferanten, Sympathisanten ……… für das bisherige Engagement.

Und damit wieder keiner beleidigt ist – es sind grundsätzlich immer ALLE gemeint, die etwas für CH leisten bzw. geleistet haben!

Zum flächendeckenden „Wachstum“ bitten wir um weitere „Urteilsspenden“. Gerne auch ältere Entscheidungen, damit das Netz deutschlandweiter Entscheidungen schnellstmöglich geschlossen werden kann.

Fax: 0721/98929425

E-Mail: id-urteile[at]captain-huk.de

[at] = @

Dieser Beitrag wurde unter 130%-Regelung, Allgemein, Ersatzteilzuschläge, Fiktive Abrechnung, Haftpflichtschaden, In eigener Sache, Integritätsinteresse, Lohnkürzungen, Mietwagenkosten, Sachverständigenhonorar, Stundenverrechnungssätze, UPE-Zuschläge, Urteile, Urteilslisten, Verbringungskosten, VERSICHERUNGEN >>>>, Wichtige Verbraucherinfos abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Urteilslisten – Update 03/2009

  1. Werkstatt-Freund sagt:

    Hallo User allesamt,
    wieder einmal muss der Redaktion ein dickes Lob ausgesprochen werden. Die Urteilslisten sind schon beeindruckend. Dabei versteht man dann auch die dahinterstehende Arbeit der Redaktion bzw. des Chefredakteurs. Nochmals vielen Dank.
    Euer Werkstatt-Freund

  2. Rafael sagt:

    Auch von mir, vielen Dank für die gute Vorarbeit!

  3. Janine K. sagt:

    Hallo Redaktion,
    auch ich kann mich nur anschliessen und Ihnen und ihren Mannen für die gute Arbeit danken.
    Ihre Janine K.

  4. Gottlob Häberle sagt:

    Hallo allerseits,

    @Janine K.:
    Wer sagt denn, dass es nur Mannen sind? Hihihi

    @Redaktion:
    Da hat doch kürzlichst eine Richterin in einem unprotokollierten Nebensatz das Captain Huk Portal und die darin eingestellten Urteilslisten in lobender Weise als informativ und lesenswert erwähnt.
    Welch ein Lob von Amtswegen!
    Was für Schwaben eigentlich völlig untypisch ist, denn bei uns gilt eigentlich die Devise: „Net bruddelt isch globt gnug“.
    Für alle Nichtschwaben: „Nicht geschimpft ist gelobt genug“.

    Dank und Glückwunsch an die Redaktion.
    Fleiß zahlt sich irgandwann doch aus.

    Beste Grüße aus dem wilden Süden
    Gottlob Häberle

  5. Glöckchen sagt:

    Hallo Häberle
    Aus der Frankenfasstnacht:
    „Erscht habbisch ere des Saufe abgewehnt,
    dann isse mer doch im Schdall ferreckt,
    die bleede Kuh!“
    Könnte dieser Satz nicht so auch von der HUK zum Thema Insolvenz der Partnerwerkstatt stammen?

    KLINGELINGELINGELINGEL

  6. Gottlob Häberle sagt:

    Hallo Glöckchen,

    so isch es.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.