Archiv der Kategorie: 130%-Regelung

Der VI. Zivilsenat des BGH entscheidet mit Urteil vom 23.5.2017 – VI ZR 9/17 – im Falle einer fiktiven Ersatzbeschaffung bei einem wirtschaftlich totalbeschädigten Taxifahrzeug mit fiktiver Umrüstung (Wiederbeschaffungswert plus Umrüstkosten über 130%).

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und -Leser, heute veröffentlichen wir für Euch hier noch ein BGH-Urteil zur fiktiven Schadensabrechnung bei einem Totalschaden an einem Taxifahrzeug. Strittig waren hierbei die Umbaukosten der Taxiausrüstung. Diese Umrüstkosten wurden durch den VI. Zivilsenat des BGH  – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 130%-Regelung, BGH-Urteile, Erfreuliches, Fiktive Abrechnung, Haftpflichtschaden, Umbaukosten, Urteile, VERSICHERUNGEN >>>> | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

LG Köln sieht mit Berufungsurteil vom 4.6.2015 – 9 S 22/14 – eindeutig das Prognoserisiko bei dem Schädiger und sprach daher Reparaturkosten auch knapp über 130 % zu.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und -Leser, hier und heute stellen wir Euch ein Berufungsurteil aus Köln zum Prognoserisiko bei einem 130%-Fall vor. Zu Recht hatte das Berufungsgericht angenommen, dass das Prognoserisiko beim Schädiger liegt. In diesem Fall hatte der TÜV (man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 130%-Regelung, Haftpflichtschaden, Prognoserisiko, Urteile, VERSICHERUNGEN >>>> | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

VI. Zivilsenat des BGH entscheidet mit Urteil vom 15.10.1991 – VI ZR 67/91 – zur Reparatur eines Totalschadens, bei der die 130% Opfergrenze überschritten wurde und damit eine wirtschaftlich unsinnige Reparatur vorlag.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserschaft, bei uns befand sich dieses Revisionsurteil schon lange im Vorlauf, da es oft auch vom BGH zitiert wird. Deshalb haben wir uns jetzt entschlossen, Euch dieses Urteil hier vorzustellen. Es handelt sich um ein – sicherlich historisches … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 130%-Regelung, BGH-Urteile, Haftpflichtschaden, Urteile, VERSICHERUNGEN >>>>, Wiederbeschaffungswert | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

VI. Zivilsenat des BGH entscheidet im Rahmen des § 287 ZPO zu der 130%-Regelung bei der Naturalrestitution und zum Werkstatt- und Prognoserisiko zu Lasten des Schädigers sowie zu Mietwagenkosten mit Revisionsurteil vom 15.10.1991 – VI ZR 314/90 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserschaft, hier und heute stellen wir Euch ein etwas älteres (jedoch hochinteressantes) Urteil des VI. Zivilsenates des BGH zur 130%-Regelung und zu den Mietwagenkosten nebst Ausführungen zur Naturalrestitution und zum Integritätsinteresse, das in der Vergangenheit (auch vom VI. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 130%-Regelung, BGH-Urteile, Haftpflichtschaden, Integritätsinteresse, Mietwagenkosten, Prognoserisiko, Restwert - Restwertbörse, Urteile, VERSICHERUNGEN >>>>, Wiederbeschaffungswert, ZPO § 287 | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

AG Groß-Gerau urteilt zur 130-Prozent-Regelung bei Eigenreparatur, bei der der Geschädigte die Kosten des wirtschaftlichen Totalschadens auf unter 130% drücken konnte, mit Urteil vom 17.4.2016 – 65 C 148/15 (14) -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und -Leser, zum Wochenende veröffentlichen wir für Euch hier noch ein Urteil des AG Groß-Gerau zur 130%-Regelung sowie den zugehörigen Beschluss des LG Darmstadt im Berufungsverfahren. Es geht um die Schadensabrechnung nach einem unverschuldeten Verkehrsunfall, bei dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 130%-Regelung, DBV Winterthur Versicherung, Haftpflichtschaden, Rechtsanwaltskosten, Urteile, Wichtige Verbraucherinfos, Wiederbeschaffungswert | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

AG Neubrandenburg verurteilt die Provinzial Nord Brandkasse AG und deren Versicherungsnehmer als Gesamtschuldner zur Zahlung restlicher Reparaturkosten im 130%-Bereich mit Urteil vom 4.5.2016 – 104 C 507/15 – .

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und -Leser, zum Sonntag stellen wir Euch hier ein interessantes Urteil aus Neubrandenburg zur 130%-Regelung gegen die Provinzial Nord Brandkasse AG und deren Versicherugsnehmer vor. Wieder einmal versuchte die eintrittspflichtige Kfz-Haftpflichtversicherung eine Schadensabrechnung im 130 %-Bereich zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 130%-Regelung, Haftpflichtschaden, Provinzial Versicherung, Unkostenpauschale, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

VI. Zivilsenat des BGH entscheidet erneut über die nach einem Verkehrsunfall zu ersetzenden Reparaturkosten, die nach dem Sachverständigengutachten über dem Wiederbeschaffungswert des unfallbeschädigten Kraftfahrzeuges lagen, mit Urteil vom 2.6.2015 – VI ZR 387/14 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und -Leser, erneut hat der BGH über die Ersatzfähigkeit der Reparaturkosten über 130 Prozent entscheiden müssen, nachdem er  bereits am 10.7.2007 – VI ZR 258/06 – zu der Frage der Schadensberechnung bei geschätzten Reparaturkosten über 130 % … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 130%-Regelung, BGH-Urteile, Haftpflichtschaden, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 20 Kommentare

AG Frankfurt am Main entscheidet zum Werkstatt- und Prognoserisiko im 130 %-Bereich bei durchgeführter Reparatur und zu erforderlichen Mietwagenkosten mit Urteil vom 30.7.2014 – 29 C 3178/13 – gegen das Deutsche Büro Grüne Karte e.V.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und Leser, weiter geht es nach Frankfurt am Main. Wir veröffentlichen für Euch hier ein Urteil aus Frankfurt am Main zur 130%-Regelung und zu den Mietwagenkosten gegen das Deutsche Büro Grüne Karte. Besonders hervorgehoben wurde durch das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 130%-Regelung, Deutsches Büro Grüne Karte, Haftpflichtschaden, Mietwagenkosten, Prognoserisiko, Rechtsanwaltskosten, Urteile, Werkstattrisiko | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Berufungskammer des LG Düsseldorf entscheidet gegen die Argumentation des Haftpflichtversicherers in einem 130-Prozent-Fall mit Urteil vom 18.6.2014 – 23 S 208/13 -.

Hallo verehte Leserinnen und Leser des Captain-Huk-Blogs, von Mönchengladbch geht es weiter in das gar nicht so ferne Düsseldorf. Hier und heute veröffentlichen wir für Euch ein interessantes Berufungsurteil der Berufungskammer des LG Düsseldorf zur 130%-Regelung, bei dem die Versicherung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 130%-Regelung, Haftpflichtschaden, Unkostenpauschale, Urteile, VERSICHERUNGEN >>>> | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Urteilslisten-Update – 02/2014

Nach einer längeren Pause gibt es nun wieder aktuelle Urteilslisten zum Download im pdf-Format. Urteilslisten im pdf-Format gibt es in zyklischer Reihenfolge, die Online-Listen werden täglich gepflegt. Online:                         … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 130%-Regelung, Ersatzteilzuschläge, Fiktive Abrechnung, Haftpflichtschaden, In eigener Sache, Integritätsinteresse, Lohnkürzungen, Mietwagenkosten, Rechtsschutzanfrage, Reparaturbestätigung, Sachverständigenhonorar, Stundenverrechnungssätze, UPE-Zuschläge, Urteile, Urteile gegen Dr. Zinn, Urteile gegen Fraunhofer, Urteile Mietwagen, Urteile Mittelwert, Urteile pro Schwacke, Urteilslisten, Verbringungskosten, VERSICHERUNGEN >>>>, Wichtige Verbraucherinfos | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Urteilslisten-Update – 01/2014

Zuerst einmal die besten Wünsche von der Redaktion für das neue (spannende) Jahr an unsere „Aktiven“ sowie an alle Leser. Auch in diesem Jahr werden wir wieder überarbeitete Urteilslisten zum Download bereitstellen. Die Listen im pdf-Format werden im vierteljährlichen Zyklus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 130%-Regelung, Ersatzteilzuschläge, Fiktive Abrechnung, Haftpflichtschaden, In eigener Sache, Integritätsinteresse, Lohnkürzungen, Mietwagenkosten, Rechtsschutzanfrage, Reparaturbestätigung, Sachverständigenhonorar, Stundenverrechnungssätze, UPE-Zuschläge, Urteile gegen Dr. Zinn, Urteile gegen Fraunhofer, Urteile Mittelwert, Urteile pro Schwacke, Urteilslisten, Verbringungskosten, VERSICHERUNGEN >>>>, Wichtige Verbraucherinfos | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

AG Brühl entscheidet zu einem Unfallschaden im 130%-Bereich, der durch Gutachter der HDI zum wirtschaftlichen Totalschaden werden sollte, und zur Frage der Befangenheit eines vom Gericht bestellten Gutachters (AG Brühl Urteil vom 28.8.2013 – 24 C 444/11 -).

Hallo verehrte Captain-Huk-Leser, nachdem der Blog wieder läuft (hoffentlich?), geben wir Euch nachfolgend das Urteil des AG Brühl zu einem Schaden im 130%-Bereich nebst Sitzungsprotokoll sowie (abgebügeltem) Befangenheitsantrag gegen einen gerichtlichen Sachverständigen der SSH bekannt. Da der Schaden auf der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 130%-Regelung, Befangenheit, Haftpflichtschaden, HDI-Gerling Versicherung, Nutzungsausfall, Prognoserisiko, Rechtsanwaltskosten, Sachverständigenhonorar, SSH, Streitverkündung, Unkostenpauschale, Urteile, Werkstattrisiko | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 20 Kommentare