WinValue startet neues Portal

Quelle: Autohaus online vom 23.04.2010

Pünktlich zum 7. Sachverständigentag der Überwachungs- und Sachverständigen-Organisation FSP im Rahmen der AMI Leipzig präsentierte WinValue ihr grafisch und funktionell überarbeitetes Portal zur Restwertermittlung von Fahrzeugen. Bei der in Zusammenarbeit mit Kfz-Sachverständigen und Händlern entwickelten Software wurde „größter Wert vor allem auf Übersichtlichkeit und Benutzerfreundlichkeit der Inhalte gelegt“, so die beiden Geschäftsführer des Unternehmens, Diplom-Kaufmann Alexander Kiefel und Diplom-Informatiker Johann Kiefel, heute gegenüber AUTOHAUS-Schaden§manager…

Weiterlesen >>>>

Dieser Beitrag wurde unter Restwert - Restwertbörse, WinValue abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu WinValue startet neues Portal

  1. Werkstatt-Freund sagt:

    Auf dem Bild mit den beiden Geschäftsführern ist im Hintergrund zu lesen: Restwertbörse regional und überregional. Die überregionale Restwertbörse ist doch tot. Warum dafür noch Werbung betreiben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.