Verkaufsgebaren: Versicherer wollen den Persilschein

Quelle: Financial Times – Herbert Fromme – vom 24.04.2012

Künftig sollen Wirtschaftsprüfer den Versicherern saubere Vertriebspraktiken bestätigen. Allerdings ist die Branche uneins über einen verschärften Kodex.

Die deutsche Versicherungswirtschaft plant, Wirtschaftsprüfer mit der Kontrolle des Verkaufsgebarens der einzelnen Gesellschaften zu beauftragen. Externe Prüfer sollen den Firmen jährlich bestätigen, dass sie sich an den „Verhaltenskodex für den Vertrieb von Versicherungsprodukten“ des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) halten. Das geht aus einem der FTD vorliegenden Entwurf für die Neufassung des Kodex hervor. Eine GDV-Sprecherin bestätigte, dass der Entwurf zurzeit mit den Mitgliedsunternehmen diskutiert wird. „Mit den Wirtschaftsprüfern haben wir noch nicht gesprochen“, sagte sie. Möglicherweise gebe es auch andere Methoden externer Prüfung.

Weiterlesen >>>>>

Siehe hierzu auch „Versicherungsreform.de“ >>>>>

Dieser Beitrag wurde unter GDV, Lustiges, Netzfundstücke, Unglaubliches, VERSICHERUNGEN >>>>, Wichtige Verbraucherinfos abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.