Pflichtseminar für unabhängige Kfz.-Sachverständige am 27.09.2006 in Traunstein.

Am 27.09.2006 verhandelt die 5. Zivilkammer am Landgericht Traunstein (83278 Traunstein; Herzog-Otto-Str. 1) um 09:00 Uhr im Saal B146 das vom BGH zurück verwiesene Verfahren (X ZR 122/05).
Da nur eingeschränkt Parkmöglichkeiten um das Gericht bestehen, sollten Interessierte rechtzeitig im schönen Traunstein eintreffen!

Seminarplan:

1. Gegen 8 Uhr, Begrüßung der Kollegen vor dem Gericht.
2. Besichtigung des Gerichtsgebäudes.
3. 9 Uhr Teilnahme an der Gerichtsverhandlung.
4. Nach der Gerichtsverhandlung, Besprechung, Gedankenaustausch , in einer gemütlichen Gaststätte mit
    gutem Essen.
5. Seminarkosten keine,  jeder zahlt selbst. 

Ach ja , beinahe hätte ich das vergessen, so ein richtiges Seminar ist das nicht , aber es dürfte für all die Beteiligten trotzdem sehr lehrreich sein und evtl. werden auch wertvolle Kontakte geknüpft unter künftigen Mitstreitern. Jegliche Pressebeteiligung ist willkommen. Berichterstattung ist alles.  

Euer Kollege Franz Hiltscher

Dieser Beitrag wurde unter Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Sachverständigenhonorar, Urteile veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Kommentare zu Pflichtseminar für unabhängige Kfz.-Sachverständige am 27.09.2006 in Traunstein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.