Ford-Händler kooperieren mit Basler und Itzehoer Versicherungen

Quelle: Autohaus Online vom 11.05.2010

Seit dem gestrigen Montag arbeiten die Ford-Händler, die Basler Versicherung sowie die Itzehoer Versicherungen eng und nach gemeinsam festgelegten Regeln bei der elektronischen Unfallschadensabwicklung zusammen. Vom Grundsatz her hat man sich auf die gleichen Vereinbarungen verständigt, welche den Ford-Partnern bereits aus dem „Fairplay-Abkommen“ mit dem Münchner Versicherer Allianz und der „eClaim-Vereinbarung“ mit der HUK-Coburg bekannt sind. Im Kern geht es dabei um schnelle Reparaturkostenfreigaben bzw. -übernahmen, Vereinbarungen zu Lohnraten, der UPE, zu Mietwagen und dem Abschleppen.

Weiterlesen >>>>

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Basler Securitas Versicherung, Fairplay, Haftpflichtschaden, Itzehoer Versicherung, Kaskoschaden, Unglaubliches, Wichtige Verbraucherinfos abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.