Archiv der Kategorie: Kaskoschaden

Kundengeld in Versichererhand regiert die Welt

… jedenfalls dann, wenn über Jahre die Gier den Unternehmerverstand vernebelt. Nach dem Tritt in den Hintern des unabhängigen Sachverstandes fahren Kfz-Werkstätten und Anbieter von Kalkulationsprogrammen die verdorrte Ernte ein. Vollautomatisierte und digitale Schadenmanagement-Prozesse ermöglichen es den Versicherern zukünftig den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Allerletzte!, Haftpflichtschaden, Kaskoschaden, Netzfundstücke, Unglaubliches, VERSICHERUNGEN >>>> | Verschlagwortet mit , | 7 Kommentare

BGH-Urteil vom 19.12.2017 – VI ZR 577/16 -: Rückstufungsschaden aus der vom Geschädigten in Anspruch genommenen Vollkaskoversicherung ist bei Mitverschulden des Geschädigten auch quotenmäßig vom Schädiger zu ersetzen.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und -Leser. nach einem unverschuldeten Verkehrsunfall sind grundsätzlich vom Schädiger auch die Folgeschäden zu ersetzen. Reguliert der Schädiger nur einen Teil des von ihm angerichteten Schadens und nimmt der Geschädigte wegen des nicht regulierten Teils seine eigene … Weiterlesen

Veröffentlicht unter BGH-Urteile, Haftungsteilung, Kaskoschaden, Urteile, VERSICHERUNGEN >>>> | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

HUK Coburg zunehmend unter Druck

Weiler pocht  aus der Defensive – laut Umfrage schlechtester Schadenregulierer und massenweise verlorener Rechtsstreite – auf das Recht des Stärkeren. Roboter verdrängt eher den Außen- als den Innendienstler (…….) Weiler kritisierte, dass die Branche einer Moralisierung durch die Gesellschaft ausgesetzt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Kaskoschaden, Netzfundstücke | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hundertfacher Versicherungsbetrug, weil Fahrzeuge von Kfz-Gutachtern nicht besichtigt wurden

„Die Besen die ich rief.“, so könnte die Überschrift aus Versicherer-Sicht auch lauten. Eine Verbindung mafiöser Strukturen soll Kfz.-Versicherer um mehr als 700.000 Euro betrogen haben. Möglich sei dies gewesen, weil Gutachter ohne Fahrzeugbesichtigung – allein aufgrund vorgelegter Lichtbilder, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Allerletzte!, Haftpflichtschaden, Kaskoschaden, Netzfundstücke, Unglaubliches, VERSICHERUNGEN >>>>, Wichtige Verbraucherinfos | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Der vollautomatische Kfz-Sachverständige

Quelle: FAZ vom 05.01.2018 Ein Kratzer hier, eine Beule da – diese anhand von Fotos zu bewerten, ist für die künstliche Intelligenz kein Problem. Künstliche Intelligenz hält an ungeahnten Stellen Einzug: In der Kfz-Versicherung verbreitet sich selbstlernende Software. Nach Panne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Allerletzte!, Haftpflichtschaden, Kaskoschaden, Netzfundstücke, Sachverständigenhonorar, Unglaubliches, VERSICHERUNGEN >>>>, Wichtige Verbraucherinfos, Willkürliches | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

„Mittlerweile werden rund 20 Prozent der Schäden nicht fair abgewickelt“

„VDVM-Präsident,  „Wir müssen davon wegkommen, nur nach Preis zu beraten. Die Qualität der Schadenregulierung spielt heute eine deutlich wichtigere Rolle“ Dem ist nichts hinzuzufügen. Außer vielleicht, dass es nach den nachfolgend aufgezeigten aktiven Vertragsverletzungen von Seiten der Versicherer nach Schadenfällen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Allerletzte!, Kaskoschaden, Netzfundstücke, Unglaubliches, VERSICHERUNGEN >>>>, Wichtige Verbraucherinfos | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Das historische Grundsatzurteil des VI. Zivilsenates des BGH zur Wertverbesserung bei Neu für Alt (BGH Revisionsurteil vom 24.3.1959 – VI ZR 90/58 -).

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und -Leser, zum Wochenbeginn stellen wir Euch hier ein historisches Grundsatzurteil des VI. Zivilsenates des BGH aus dem Jahr 1959 zum Thema Wertverbesserung (NfA) im Rahmen des Schadensersatzprozesses vor. Zu Recht hatte der VI. Zivilsenat damals unter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter BGH-Urteile, Haftpflichtschaden, Kaskoschaden, NfA, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Auch der IV. Zivilsenat des BGH sieht eine Beweiserleichterung des Klägers, ohne den § 287 ZPO zu benennen (BGH-Urteil vom 24.4.1991 – IV ZR 172/90 -).

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und -Leser, wie bereits angekündigt, stellen wir Euch für das Wochende ein weiteres BGH-Urteil zur Beweiserleichterung für den Kläger vor. Es handelt sich um die Revisionsentscheidung des IV. Zivilsenats des BGH vom 24.4.1991 – IV ZR 172/90 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beweiserleichterung - § 287 ZPO, BGH-Urteile, Kaskoschaden, Urteile, VERSICHERUNGEN >>>>, ZPO § 287 | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

LG Stuttgart verurteilt Württembergische Versicherung AG zur Erstattung weiterer Schadensersatzleistungen bei einem Vollkaskoschaden (18 O 54/17 vom 12.07.2017)

Mit Entscheidung vom 12.07.2017 (18 O 54/17) wurde die Wüstenrot & Württembergische Versicherung AG durch das Landgericht Stuttgart zur Erstattung weiterer Schadensersatzleistung aufgrund eines Kaskoschadens verurteilt. Es handelte sich um einen Kfz-Vollkaskoschaden, bei dem das vorausgegangene Sachverständigenverfahren offensichtlich im Sinne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Befangenheit, carexpert, Kaskoschaden, Nutzungsausfall, Sachverständigenverfahren, Urteile, Württembergische Versicherung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 5 Kommentare

HUK Coburg: Autoindustrie darf kein Datenmonopol haben

Quelle: Autohaus Online vom 17.08.2017 Das Geschäft mit Autodaten wird zum Streitfall zwischen Autoindustrie und Versicherungen. Deutschlands größter Autoversicherer HUK Coburg verlangt vom Bund, den Wettbewerb sicherzustellen und Standards für die Datenschnittstellen zu setzen. „Es darf kein Monopol der Autohersteller … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Das Allerletzte!, Datenschutzgesetz, Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Kaskoschaden, Netzfundstücke, Unglaubliches, Wichtige Verbraucherinfos, Willkürliches | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

LG Köln urteilt im Kaskoschadensrecht im Falle einer Fahrzeugteile-Entwendung mit interessantem Urteil vom 22.6.2016 – 20 O 155/15 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserschaft, am heutigen Sonnabend stellen wir Euch hier noch ein interessantes Urteil des LG Köln zu einem Kaskoschaden bei Fahrzeugteileentwendung vor. Dem Geschädigten waren von seinem Fahrzeug Teile entwendet worden, für die die Kaskoversicherung eintreten sollte. Diese wehrte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kaskoschaden, Rechtsanwaltskosten, Urteile, VERSICHERUNGEN >>>> | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Das Ziel der Kfz-Versicherer – Haftpflicht gleich Kasko

„Be/Nachbesichtigung“ durch den Kfz-Versicherer Nach einem unverschuldeten Verkehrsunfall machen die Besitzer der beschädigten Fahrzeuge Ansprüche gegen die Schädiger/deren Versicherer geltend. Die Praxis. Auf Grundlage der eingereichten Gutachten lässt der Haftpflicht-Versicherer des Schädigers Prüfberichte erstellen. Dies kommt faktisch einer Nachbesichtigung durch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haftpflichtschaden, Kaskoschaden, VERSICHERUNGEN >>>> | Verschlagwortet mit | 4 Kommentare