Schlagwort-Archive: AG Berlin-Mitte

Von den Schwierigkeiten, beim AG Mitte in Berlin einen Antrag auf Ablösung der Richterin wegen der Besorgnis der Befangenheit durchzubringen ….

In dem hier in Rede stehenden Fall hatte die Klägerin Klage beim AG Mitte eingereicht und beantragt, die Allianz Versicherung zur Zahlung weiterer, gekürzter Mietwagenkosten zu verurteilen. In ihrer Eingangsverfügung wies die zuständige Richterin die Klägerin darauf hin, dass die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allianz Versicherung, Befangenheit, Das Allerletzte!, Erfreuliches, Mietwagenkosten, Unglaubliches, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 6 Kommentare

AG Berlin-Mitte urteilt zur 19-prozentigen Mehrwertsteuer bei der Wiederbeschaffung auch bei älteren unfallbeschädigten Fahrzeugen, zum Restwert laut Gutachten und zu den Stellungnahmekosten mit Urteil vom 26.9.2018 – 28 C 3089/18 -.

Sehr geehrte Captain-Huk-Leserinnen und -Leser, viele von Euch wissen, dass es seit mehr als zwei Jahren mit meiner Gesundheit nicht gut bestellt ist. Daher musste ich in der Vergangenheit immer mal wieder über einige Zeit pausieren. Das wird sich auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beweiserleichterung - § 287 ZPO, Deutsches Büro Grüne Karte, Haftpflichtschaden, Mehrwertsteuer, Nutzungsausfall, Rechtsanwaltskosten, Restwert - Restwertbörse, Sachverständigenhonorar, Stellungnahme, Urteile, Wichtige Verbraucherinfos, Wiederbeschaffungswert, ZPO § 287 | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 8 Kommentare

AG Berlin-Mitte verurteilt die Allianz Versicherungs-AG im Schadensersatzprozess aus abgetretenem Recht im Wege der Klagehäufung zur Zahlung testlicher Sachverständigenkosten mit Urteil vom 9.3.2018 – 124 C 3012/17 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserschaft, heute kommt das Urteil aus Berlin-Mitte, das wir Euch vorstellen wollen, etwas später. Aber dafür ist es interessant. Dass es in Berlin auch anders geht, als bei der Entscheidung, die wir am 28.04.2018 hier veröffentlicht hatten, zeigt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Allianz Versicherung, Haftpflichtschaden, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

AG Berlin-Mitte verurteilt im Klagehäufungsverfahren mit Urteil vom 12.2.2018 – 109 C 3042/17 – die Allianz Versicherungs AG im Schadensersatzprozess zur Zahlung restlicher, erfüllungshalber abgetretener Sachverständigenkosten.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und -Leser, zum Wochenende stellen wir Euch – quasi als Wochenendlektüre – hier ein Urteil aus Berlin zu den Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht gegen die Allianz Versicherungs-AG mit Klagehäufung vor. Damit auf jeden Fall eine berufungsfähige Entscheidung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Allianz Versicherung, Haftpflichtschaden, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

AG Berlin-Mitte spricht mit kritisch zu betrachtendem Urteil vom 28.7.2017 – 110 C 3041/17 – im Schadensersatzprozess gegen die HUK-COBURG Allg. Vers. AG nur zum Teil die berechtigten Schadensersatzpositionen aus abgetretenem Recht zu.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserschaft, hier und heute stellen wir Euch noch ein kritisch zu betrachtendes Urteil aus Berlin-Mitte im Schadensersatzprozess um Erstattung restlicher, abgetretener Sachverständigenkosten gegen die HUK-COBURG-Allgemeine Versicherung AG vor. Zu Recht hat das erkennende Gericht festgestellt, dass die Schadensersatzansprüche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, RDG, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 5 Kommentare

AG Berlin-Mitte sieht zu Recht das Prognose- und Werkstattrisiko bei dem Schädiger und verurteilt im Schadensersatzprozess die Allianz Vers. AG zur Zahlung weiterer Mietwagenkosten nach Verkehrsunfall mit lesenswertem Urteil vom 15.11.2017 – 18 C 3041/17 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und -Leser, hier und heute stellen wir Euch noch ein hochinteressantes Urteil aus Berlin zu den nach § 398 BGB abgetretenen Mietwagenkosten gegen die Allianz Versicherungs-AG vor. Völlig zu Recht hat das erkennende Gericht festgestellt, dass das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Allianz Versicherung, Erfüllungsgehilfe, Haftpflichtschaden, Mietwagenkosten, Prognoserisiko, Rechtsanwaltskosten, Urteile, Urteile Mietwagen, Werkstattrisiko | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

AG Berlin-Mitte sieht bei der Reparaturwerkstatt das Werkstatt- und Prognoserisiko zu Lasten des Schädigers, verweist auf den möglichen Vorteilsausgleich und verurteilt zur Zahlung der vorgerichtlich gekürzten Reparaturkosten mit lesenswertem Urteil vom 23.9.2015 – 18 C 3143/15 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserschaft, hier und heute stellen wir Euch noch ein – zugegebenermaßen etwas älteres – Urteil aus Berlin zur Kürzung diverser Positionen durch die eintrittspflichtige Kfz-Haftpflicht-Versicherung bei der konkreten Abrechnung vor. Die von der eintrittspflichtigen Kfz-Haftpflicht-Versicherung vorgenommenen Kürzungen bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haftpflichtschaden, Prognoserisiko, Urteile, VERSICHERUNGEN >>>>, Werkstattrisiko | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

AG Berlin-Mitte verurteilt die bei der VHV Versicherte zur Zahlung restlicher, abgetretener Sachverständigenkosten und der Gerichtskostenzinsen mit Urteil vom 20.3.2017 – 109 C 3029/16 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserschaft, nachdem der erkennende Amtsrichter L. mehrere kritisch zu betrachtende Urteile in der Vergangenheit abgefasst hatte, hat er hier nun eine erfreuliche Entscheidung des AG Mitte in Berlin zu den Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht gegen den bei der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Haftpflichtschaden, Sachverständigenhonorar, Urteile, VHV Versicherung | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

AG Berlin-Mitte entscheidet einen Schadensersatzprozess um restliche Sachverständigenkosten im Rechtsstreit des Geschädigten gegen die HUK-COBURG bei beglichener Rechnung mit mehr als kritisch zu betrachtendem Urteil vom 25.7.2016 – 113 C 3091/16 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserschaft, zwischendurch veröffentlichen wir auch weiterhin Schadensersatzurteile. Zur Mitte der Woche stellen wir Euch hier ein „Schrotturteil“ des promovierten Dezernenten der 113. Zivilabteilung des AG Mitte in Berlin vor. Es handelt sich um die Entscheidung eines Rechtsstreites um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erfüllungsgehilfe, Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

AG Berlin-Mitte verurteilt die HUK-COBURG Allg. Vers. AG zur Zahlung restlicher, abgetretener Sachvereständigenkosten mit lesenswertem Urteil vom 18.7.2016 – 4 C 3290/15 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und -Leser, nach dem „Schrotturteil“ aus Witten beginnen wir diese Woche mit einem positiven Urteil aus Berlin zu den Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht gegen die HUK-COBURG Allgemeine Versicherung AG. Wieder einmal zeigt sich, dass die HUK-COBURG nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, RDG, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

AG Berlin-Mitte entscheidet mit mehr als kritisch zu betrachtendem Urteil zu den restlichen, abgetretenen Sachverständigenkosten im Rechtsstreit gegen die LVM-Versicherung (Urt. vom 21.6.2016 – 3 C 3399/15 -).

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und -Leser, hier und heute veröffentlichen wir noch ein kritisch zu betrachtendes Urteil in einem Rechtsstreit um die restlichen Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht gegen die LVM-Versicherung. Unseres Erachtens hat das erkennende Amtsgericht Mitte in Berlin praktisch alles … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Das Allerletzte!, Haftpflichtschaden, LVM Versicherung, Sachverständigenhonorar, Unglaubliches, Urteile, Willkürliches | Verschlagwortet mit , , , , , | 10 Kommentare

Amtsgericht Mitte in Berlin verurteilt HUK-COBURG Allgemeine Versicherung AG zur Zahlung restlicher, abgetretener Sachverständigenkosten mit lesenswertem Urteil vom 29.12.2016 – 4 C 3129/16 – .

Sehr geehrte Captain-Huk-Leserinnen und -Leser! Pünktlich zum Jahresabschluss erhielt die HUK-COBURG Allgemeine Versicherung AG noch ein passendes Urteil des AG Mitte in Berlin serviert. Das Urteil wollen wir Euch nicht vorenthalten. Wieder war es die HUK-COBURG, die trotz einhundertprozentiger Einstandspflicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Sachverständigenhonorar, Stellungnahme, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 8 Kommentare