Schlagwort-Archive: Sachverständiger

Der vollautomatische Kfz-Sachverständige

Quelle: FAZ vom 05.01.2018 Ein Kratzer hier, eine Beule da – diese anhand von Fotos zu bewerten, ist für die künstliche Intelligenz kein Problem. Künstliche Intelligenz hält an ungeahnten Stellen Einzug: In der Kfz-Versicherung verbreitet sich selbstlernende Software. Nach Panne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Allerletzte!, Haftpflichtschaden, Kaskoschaden, Netzfundstücke, Sachverständigenhonorar, Unglaubliches, VERSICHERUNGEN >>>>, Wichtige Verbraucherinfos, Willkürliches | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

VI. Zivilsenat des BGH entscheidet zur Befangenheit eines Privatsachverständigen mit Beschluss vom 10.1.2017 – VI ZB 31/16 –

Sehr geehrte Captain-Huk-Leserinnen und -Leser, in dem Rechtsstreit, der der Entscheidung BGH VI ZR 357/13 und VI ZR 50/15 zugrunde lag, war vor dem Landgericht Saarbrücken in mehr als zehn gleichgelagerten Fällen von der Berufungskammer des LG Saarbrücken, der sogenannten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Befangenheit, BGH-Urteile, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Der X. Zivilsenat des BGH entscheidet durch Beschluss vom 11.6.2008 – X ZR 124/06 – zur Befangenheit eines gerichtlich bestellten Sachverständigen.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und -Leser, heute vormittag stellen wir Euch ein weiteres Befangenheitsurteil des BGH, allerdings vom X. Zivilsenat, vor. Der erkennende Senat führt ausdrücklich Folgendes aus: „Nach § 406 Abs. 1 Satz 1 ZPO kann ein Sachverständiger aus denselben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Befangenheit, BGH-Urteile, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der VII. Zivilsenat des BGH verneint mit Beschluss vom 11.4.2013 – VII ZB 32/12 – die Frage der Befangenheit eines Sachverständigen.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserschaft, hier und heute stellen wir Euch eine weitere Entscheidung des BGH zu der Frage der Befangenheit von Sachverständigen vor. Es handelt sich dabei um einen Beschluss des BGH zur Befangenheit eines Sachverständigen, bei dem die Befangenheit gerade … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Befangenheit, BGH-Urteile, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

VI. Zivilsenat entscheidet mit Beschluss vom 15.3.2005 – VI ZB 74/04 – zur Befangenheit eines Sachverständigen und zur Geltendmachung des Ablehnungsantrages.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserschaft, ab heute veröffentlichen wir in loser Folge einige Entscheidungen des BGH sowie auch anderer Gerichte zur Befangenheit eines Sachverständigen. Wir beginnen mit einem Beschluss des VI. Zivilsenates des BGH, damals noch mit der Vorsitzenden Richterin am BGH … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Befangenheit, BGH-Urteile, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Textbausteintruppe in Coburg reif für die Klapse? HUK-Coburg fordert Qualifikationsnachweise von freien und HUK-unabhängigen Kfz-Sachverständigen

Im vorherigen Beitrag hatten wir über die Dumping-Preise von HUK verbunden Sachverständigen berichtet. In dem dortigen Schreiben wird in den höchsten Tönen gejubelt, wie toll doch die Qualifikation dieser HUK-Sachverständigen sei. Und das alles zu einem Preis von 280 Euro … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Allerletzte!, Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Sachverständigenhonorar, Unglaubliches, Wichtige Verbraucherinfos, Willkürliches | Verschlagwortet mit , , , , , , | 36 Kommentare

Öffentliche Anhörung zum Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Sachverständigenrechts (…….)

Öffentliche Anhörung zum Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Sachverständigenrechts und zur weiteren Änderung des Gesetzes über das Verfahren in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit Ausgesprochen kritische Stellungnahme zum (neuerlichen) Gesetzentwurf von Prof. Dr. Hans – Peter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Befangenheit, Erfreuliches, Haftpflichtschaden, Kaskoschaden, Netzfundstücke, Personenschäden, Wichtige Verbraucherinfos | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

HUK Coburg legt offensichtlich Wert auf hochqualifizierte Kfz-Sachverständige – will aber die Kosten hierfür nicht übernehmen, wie man bei Captain HUK täglich nachlesen kann.

Nachdem die rechtswidrigen Kürzungen der Sachverständigenkosten – aufgrund engagierter Öffentlichkeitsarbeit – wohl mehr und mehr auf Widerstand stoßen und damit ins Stocken geraten und die HUK bei Gericht bereits tausendfach Schiffbruch erlitten hat (siehe Urteilsliste bei CH), versucht man es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Allerletzte!, Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Sachverständigenhonorar, Unglaubliches, Willkürliches | Verschlagwortet mit , , , , | 15 Kommentare

23.11.2015 20:45 – NDR Markt: Hat medizinischer Gutachter bewusst falsch geurteilt?

Quelle: NDR vom 23.11.2015 Seinen Kopf kann Lars Przybylski kaum um neunzig Grad drehen. Heute steht er an genau der Kreuzung in Bomlitz bei Soltau, wo er am 19. Januar 2013 mit seinem Auto unterwegs ist. Ein anderer Wagen nimmt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Allerletzte!, Haftpflichtschaden, Netzfundstücke, Personenschäden, Unglaubliches, VERSICHERUNGEN >>>>, Wichtige Verbraucherinfos, Willkürliches | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Pressemitteilung – Bundesministerium der Justiz vom 16.09.2015: Neuausrichtung des Sachverständigenrechts

Vorab stellt sich mir die Frage: „Saßen bei der Entwicklung des Gesetzes zur „Neuausrichtung des Sachverständigenrechts“ die Verbände der „Unabhängigen Kfz.-Sachverständigen“ nicht mit am Tisch?“ Von einer Stärkung des „Unabhängigen Sachverstandes“ im Allgemeinen sowie zum Schadensersatzrecht im Besonderen, findet sich, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Erfreuliches, Haftpflichtschaden, Kaskoschaden, Wichtige Verbraucherinfos | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

OLG Hamm weist Versuch der Versicherungswirtschaft, einen missliebigen qualifizierten Kfz-Sachverständigen wegen Besorgnis der Befangenheit abzulehnen, nur weil dieser in Captain-Huk Kommentare abgegeben hat, mit Beschluss vom 26.2.2015 – 1 W 86/14 – zurück.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und -Leser, das war eine schallende Ohrfeige für die Versicherungswirtschaft und ihre Prozessbevollmächtigten. Die beklagte Kfz-Haftpflichtversicherung wollte unbedingt den öffentlich bestellten und vereidigten Kfz-Sachverständigen aus einem Zivilrechtsverfahren herausboxen. Dabei bemängelte sie bei der 4. Zivilkammer des LG … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Befangenheit, Erfreuliches, Haftpflichtschaden, In eigener Sache, Urteile, Wichtige Verbraucherinfos | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Beschwerdekammer des LG Wiesbaden weist versicherungsfreundlichen Sachverständigen wegen Besorgnis der Befangenheit mit Beschluss vom 22.3.2013 – 4 T 49/13 – zurück.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leser, nachfolgend geben wir Euch einen Beschluss des LG Wiesbaden bezüglich der Befangenheit eines versicherungsfreundlichen Sachverständigen bekannt. Interessant ist die Verbindung der beklagten in Wiesbaden ansässigen Versicherung und dem Rechtsanwalt, der mit dem hier streitgegenständlichen Sachverständigen gemeinsame Buch- … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Befangenheit, Erfreuliches, Haftpflichtschaden, Mietwagenkosten, Urteile, VERSICHERUNGEN >>>> | Verschlagwortet mit , , , , | 13 Kommentare