Schlagwort-Archive: Regulierung

„Besonders der Marktführer HUK-Coburg falle negativ auf.“

Auch die Coburger Neue Presse berichtet. Nach der im STERN veröffentlichten Forsa-Umfrage unter Befragung von Verkehrsanwälten ist das Ergebnis eindeutig. Die HUK Coburg, gefolgt von Allianz und VHV, führen die Liste der Versicherer an – Haftpflichtschäden nicht nach juristischen, sondern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allianz Versicherung, Das Allerletzte!, GDV, Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Netzfundstücke, VERSICHERUNGEN >>>>, VHV Versicherung, Wichtige Verbraucherinfos, Willkürliches | Verschlagwortet mit , , , , , , | 12 Kommentare

HUK-Coburg = größter Problemversicherer vor VHV und Allianz

Zu diesem Ergebnis kam eine Forsa-Umfrage bei 1.072 Rechtsanwälten, die der Deutsche Anwaltsvereins (DAV)  in Auftrag gegeben hatte. Passend zu der HUK´schen Geschäftspolitik hier nun der Hinweis auf einen Beitrag zur (miserablen) Abwicklung von Unfallschäden einiger Kfz-Haftpflichtversicherer, der in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allianz Versicherung, Das Allerletzte!, Gothaer Versicherung, Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Netzfundstücke, VERSICHERUNGEN >>>>, VHV Versicherung, Wichtige Verbraucherinfos, Willkürliches | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Textbausteintruppe in Coburg reif für die Klapse? HUK-Coburg fordert Qualifikationsnachweise von freien und HUK-unabhängigen Kfz-Sachverständigen

Im vorherigen Beitrag hatten wir über die Dumping-Preise von HUK verbunden Sachverständigen berichtet. In dem dortigen Schreiben wird in den höchsten Tönen gejubelt, wie toll doch die Qualifikation dieser HUK-Sachverständigen sei. Und das alles zu einem Preis von 280 Euro … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Allerletzte!, Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Sachverständigenhonorar, Unglaubliches, Wichtige Verbraucherinfos, Willkürliches | Verschlagwortet mit , , , , , , | 36 Kommentare

Geschädigte zahlen – Wenn Flüchtlinge ohne Versicherung Unfälle bauen

Quelle: Die Welt vom 29.03.2016 Verursacht ein Flüchtling einen Unfall, wird es oft teuer – für den Geschädigten, der auf den Kosten sitzen bleibt. Denn nur wenige Asylbewerber sind versichert. Sollten die Kommunen sie versichern? Bei Torsten Brureiner aus dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Das Allerletzte!, Haftpflichtschaden, Netzfundstücke, Unglaubliches, Wichtige Verbraucherinfos | Verschlagwortet mit , , , , , | 16 Kommentare

AG Hamburg-Wandsbek spricht restliche Mietwagenkosten zu und verwirft Fraunhofer und bejaht das Feststellungsinteresse bei den Gerichtskostenzinsen über § 104 ZPO hinaus mit Urteil vom 23.5.2013 – 712 C 90/11 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leser, von Düsseldorf und dem Fiktivabrechner geht es weiter nach Hamburg zu den Mietwagenkosten und dem konkret abrechnenden Unfallopfer. Hinsichtlich der konkret angefallenen Mietwagenkosten war der Einwand der beklagten ADAC-Haftpflichtversicherung, die Mietwagenkosten müssten nach dem Fraunhofer Madell abgerechnet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ADAC, ADAC Versicherung, Haftpflichtschaden, Mietwagenkosten, Rechtsanwaltskosten, Urteile, Urteile gegen Fraunhofer, Urteile Mietwagen, VERSICHERUNGEN >>>>, Wichtige Verbraucherinfos | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Justizministerin will Beschwerden von Versicherten über verzögerte Regulierungen nachgehen

Quelle: beck-aktuell vom 05.04.2013 Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) sieht Handlungsbedarf, um die Position von Versicherungsnehmern gegenüber Versicherungen in Bezug auf zügige Regulierungen zu verbessern. «Wir haben eine Vielzahl von Eingaben im Bundesministerium der Justiz. Das ist für mich Indiz und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erfreuliches, Fiktive Abrechnung, GDV, Haftpflichtschaden, Kaskoschaden, Lohnkürzungen, Mietwagenkosten, Netzfundstücke, Personenschäden, Sachverständigenhonorar, UPE-Zuschläge, Verbringungskosten, VERSICHERUNGEN >>>>, Wichtige Verbraucherinfos | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

LG Hamburg urteilt zu dem Nutzungsausfall bei zögerlicher Regulierung und zu den Gerichtskostenzinsen mit Berufungsurteil vom 1.11.2012 – 331 S 35/12 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leser, als Lektüre zum Wochenende gebe ich Euch ein interessantes Berufungsurteil des LG Hamburg zum Thema „Nutzungsausfall bei schleppender Regulierung“ und „Gerichtskostenzinsen bis Eingang des Kostenfestsetzungsgesuches“ bekannt. Die Berufungskammer sieht 36 Tage Nutzungsausfall für gerechtfertigt an, weil die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haftpflichtschaden, Nutzungsausfall, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

AG Saarlouis entscheidet mit klaren Worten zu den erforderlichen Mietwagenkosten mit Urteil vom 20.1.2012 – 29 C 1608/11 (16) -.

Hallo  verehrte Captain-Huk-Leser, bevor ich zu der nächsten – umfangreicheren – BGH-Entscheidung komme, die ich bereits angekündigt hatte, hier noch ein etwas kürzeres Urteil aus dem Saarland. War für mich heute insofern leichter, das kürzere Urteil zu veröffentlichen. Es handelt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haftpflichtschaden, Mietwagenkosten, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare

LG Aachen : Regulierungsfrist bei Unfallschäden mit Auslandsberührung: 1 Monat ( Urteil vom 29.9.2011 – 1 O 208/11 – ).

Verehrte Captain-Huk-Leser, hier stelle ich Euch ein  LG-Urteil aus Aachen vor, in dem die 1. Zivilkammer zu einem Unfall mit Auslandsberührung Stellung nimmt. In Geilenkirchen (NRW) wurde der Pkw des Klägers (Deutscher) durch den niederländischen Fahrer eines in den Niederlanden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutsches Büro Grüne Karte, Haftpflichtschaden, Rechtsanwaltskosten, Unkostenpauschale, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Wie lange darf die Regulierung dauern?

Durch Beschluss vom 27. Juni 2007 hat das Oberlandesgericht Düsseldorf entschieden, dass dem Versicherer unter Berücksichtigung der heutigen technischen Bedingungen eine durchschnittliche dreiwöchige Prüfungszeit zugebilligt werden muss. Das Gericht führt insoweit aus: Bei der Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen in Verkehrsunfallsachen muss … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Erfreuliches, Haftpflichtschaden, Rechtsanwaltskosten, Urteile, Wichtige Verbraucherinfos | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 23 Kommentare