Schlagwort-Archive: Regulierungsfrist

OLG Düsseldorf hält eine Regulierungsfrist von drei bis vier Wochen für angemessen, aber auch ausreichend ( OLG Düsseldorf Beschluss vom 4.6.2013 – I-1 W 15/13 -).

Hallo verehrte Captain-Huk-Leser, wer kennt sie nicht, die Ausreden der Kfz-Haftpflichtversicherer, um sich vor der zeitnahen Regulierung der Unfallschäden zu drücken? Wir müssen noch Akteneinsicht nehmen, der VN hat uns den Unfall noch nicht gemeldet, Wir müssen noch Ermittlungen anstellen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erfreuliches, Haftpflichtschaden, Urteile, VERSICHERUNGEN >>>> | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

OLG Düsseldorf hält Regulierungsfrist von drei bis vier Wochen für angemessen und ausreichend (OLG Düsseldorf Beschluss vom 5.9.2013 – I-1 W 31/13 -).

Hallo verehrte Captain-Huk-Leser, nachfolgeld geben wir Euch den Beschluss des OLG Düsseldorf bezüglich der Regulierungsfrist der Kfz-Haftpflichtversicherer nach einem Verkehrsunfall und zur Kostentragungspflicht bekannt. Dem Beschluss lag folgender Sachverhalt zugrunde: Die Prozessbevollmächtigten des Geschädigten  hatten nach Teilrücknahmen vor Rechtshängigkeit am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haftpflichtschaden, HDI-Gerling Versicherung, Mietwagenkosten, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 4 Kommentare

AG Hamburg-Wandsbek spricht restliche Mietwagenkosten zu und verwirft Fraunhofer und bejaht das Feststellungsinteresse bei den Gerichtskostenzinsen über § 104 ZPO hinaus mit Urteil vom 23.5.2013 – 712 C 90/11 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leser, von Düsseldorf und dem Fiktivabrechner geht es weiter nach Hamburg zu den Mietwagenkosten und dem konkret abrechnenden Unfallopfer. Hinsichtlich der konkret angefallenen Mietwagenkosten war der Einwand der beklagten ADAC-Haftpflichtversicherung, die Mietwagenkosten müssten nach dem Fraunhofer Madell abgerechnet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ADAC, ADAC Versicherung, Haftpflichtschaden, Mietwagenkosten, Rechtsanwaltskosten, Urteile, Urteile gegen Fraunhofer, Urteile Mietwagen, VERSICHERUNGEN >>>>, Wichtige Verbraucherinfos | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

AG Moers verurteilt Axa Versicherung u.a. zur Erstattung der Nutzungsausfallentschädigung (562 C 55/12 vom 08.11.2012)

Mit Entscheidung vom 08.11.2012 (562 C 55/12) wurde die AXA Versicherung AG samt Halter und Fahrer durch das Amtsgericht Moers zur Erstattung des nicht bezahlten Nutzungsausfallschadens nebst Zinsen verurteilt. Der Nutzungswille sei auch dann gegeben, wenn der Geschädigte erst 6 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Axa Versicherung, Haftpflichtschaden, Nutzungsausfall, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Subvenio e.V. u.a. – Reformvorschlag zur Stärkung der Rechte von Geschädigten

Quelle: Subvenio e.V. Am 05. September 2012 wurde von subvenio e.V. gemeinsam mit der Verkehrsunfall-Opferhilfe Deutschland e.V.i.G. (VOD) und dem Verband deutscher Autovermieter e.V. der erste Reformvorschlag an die Fraktionen im Deutschen Bundestag geleitet. Der Reformvorschlag basiert auf den Berichten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erfreuliches, Haftpflichtschaden, Kaskoschaden, Netzfundstücke, Personenschäden, Subvenio e.V., VERSICHERUNGEN >>>>, Wichtige Verbraucherinfos | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

OLG Düsseldorf bejaht die sofortige Fälligkeit des Schadensersatzanspruchs, sobald der Schaden spezifiziert ist mit Beschluß vom 27.3.2012 – I-1 W 5/12 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leser, beim Abbau meines Urteilsberges bin ich auch noch auf die Entscheidung des OLG Düsseldorf – 1. Zivilsenat – vom 27.3.2012 nebst dem angefochtenen Beschluss des LG Düsseldorf  – 11. Zivilkammer – nebst Vorgeschichte gestoßen. Selbstverständlich will ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Rechtsanwaltskosten, Unglaubliches, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

AG Dortmund urteilt über den Anspruch des Geschädigten von 80 Tagen Nutzungausfall. Amtsgericht Dortmund, Urteil vom 20.09.2011 – 429 C 4933/11

Hier ein Beitrag von Herrn Rechtsanwalt Kampmann aus Dortmund, der dieses Urteil erstritten und zur Verfügung gestellt hat: Mit bemerkenswert deutlicher Begründung hat das Amtsgericht Dortmund in seinem Urteil vom 20.09.2011 – 429 C 4933/11 den Anspruch des Geschädigten auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter DA Allgemeine/DA direkt Versicherung, Haftpflichtschaden, Nutzungsausfall, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

LG Aachen : Regulierungsfrist bei Unfallschäden mit Auslandsberührung: 1 Monat ( Urteil vom 29.9.2011 – 1 O 208/11 – ).

Verehrte Captain-Huk-Leser, hier stelle ich Euch ein  LG-Urteil aus Aachen vor, in dem die 1. Zivilkammer zu einem Unfall mit Auslandsberührung Stellung nimmt. In Geilenkirchen (NRW) wurde der Pkw des Klägers (Deutscher) durch den niederländischen Fahrer eines in den Niederlanden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutsches Büro Grüne Karte, Haftpflichtschaden, Rechtsanwaltskosten, Unkostenpauschale, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

LG Berlin sieht mit Urteil vom 9.12.2009 – 42 O 162/09 – die Kosten der Deckungsanfrage als erstattungsfähigen Schaden an.

Hallo Leute, hier nun ein Urteil des LG Berlin zu den Kosten der  Rechtsschutzdeckungsanfrage. Die Zivilrichter der 42. Zivilkammer des LG Berlin haben mit Urteil vom 9.12.2009 – 42 O 162/09 – die Kosten für die Einholung einer Deckungszusage bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haftpflichtschaden, Rechtsanwaltskosten, Rechtsschutzanfrage, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 3 Kommentare

OLG München sieht Regulierungsfrist bei maximal 4 Wochen (Beschluss vom 29.7.2010 -10 W 1789/10-).

Welche Prüffrist einer Kfz-Haftpflichtversicherung zur Schadensregulierung einzuräumen ist, ist in Rechtsprechung und Literatur umstritten. Diese Prüffrist wird in der Rechtsprechung für den Zeitraum von  2 bis über 6 Wochen angenommen. Das OLG München hat der Argumentation der Beklagten und Beschwerdeführer, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haftpflichtschaden, Urteile | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

OLG Dresden: Schwacke gilt (7 U 0499/09 vom 29.06.2009)

In einem Hinweisbeschluss vom 29.06.2009 (7 U 0499/09) hat in einem Verfahren gegen das Deutsche Büro  Grüne Karte e. V. das OLG Dresden u. a. zur Frage der Mietwagenkosten Stellung genommen.  Das Gericht legt die Schwacke-Liste zugrunde. Daneben geht das Gericht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Mietwagenkosten, Rechtsanwaltskosten, Urteile, Urteile Mietwagen, Urteile pro Schwacke, Wichtige Verbraucherinfos | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Regulierung vor Rechtshängigkeit und dennoch mit Kostenbelastung!

Mitunter kann es teuer werden, wenn man das Blatt überreizt. Diese Lehre wurde jetzt auch einer Haftpflichtversicherung zuteil. Unter dem 18.08.09 beschloss die 1. Zivilkammer des LG Zweibrücken: „Nachdem der Kläger seine Klage zurückgenommen hat, haben die Beklagten als Gesamtschuldner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erfreuliches, Fiktive Abrechnung, Haftpflichtschaden, Urteile, Wichtige Verbraucherinfos | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare