Spieglein, Spieglein auf der Bühne, ……….? – „HUK distanziert sich von Söhne-Song“

Neue Presse Coburg

HUK distanziert sich von Söhne-Song

Künstlerische Freiheit oder Aufruf zur Gewalt? Um ein Lied der Söhne Mannheims gibt es Streit. Der Hauptsponsor des Coburger open air Sommers will solche Texte hier nicht auf der Bühne hören.

(………)

Sehr deutliche Worte findet hingegen der Hauptsponsor des open air sommers, die HUK Coburg. „Die Botschaften, die der Song ‚Marionetten‘ beinhaltet, finden wir unakzeptabel. Egal, um welchen Künstler es sich handelt: Wir halten demokratiefeindliche Äußerungen, ganz gleich wo und in welcher Form sie getätigt werden, für widerwärtig. Die relativierenden Äußerungen, die die Band dazu von sich gegeben hat, können das nicht aus der Welt schaffen. Wir würden es begrüßen, wenn die Band diesen Song in Coburg im August nicht spielt“, betont der Unternehmenssprecher Thomas von Mallinckrodt auf NP -Anfrage. Das werde das Unternehmen auch so dem Veranstalter mitteilen. „Außerdem werden wir beim Veranstalter darauf drängen, dass in Zukunft bei der Auswahl der Musiker für den open-air-sommer berücksichtigt wird, inwieweit sich die Akteure diskriminierend und tendenziös äußern.“

Quelle: Neue Presse Coburg,  alles lesen >>>>>>>

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bruderhilfe, HUK-Coburg Versicherung, Netzfundstücke abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Spieglein, Spieglein auf der Bühne, ……….? – „HUK distanziert sich von Söhne-Song“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.