Subaru kooperiert mit Allianz

Quelle: Autohaus Online vom 23.06.2010

Subaru hat mit der Allianz einen neuen Partner im Versicherungsgeschäft. Wie der Importeur am Mittwoch in Friedberg mitteilte, können Käufer seit kurzem über die FFS-Bank individuelle Kfz-Versicherungspakete der Allianz-Versicherungs AG abschließen. Zur Wahl stehen drei Tarife mit gestaffelten Leistungsumfängen, die direkt beim Vertriebspartner erworben werden können.

Im Bereich Unfall- und Schadenabwicklung setzt Subaru als zweite Importmarke nach Peugeot (wir berichteten) auf Allianz „Fairplay“.

Weiterlesen >>>>

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Allianz Versicherung, Fairplay, Haftpflichtschaden, Kaskoschaden, Netzfundstücke, Unglaubliches abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.