Wir brauchen Eure Hilfe (nur gemeinsam sind wir stark)

Eine Werkstatt hat sich gegenüber ihren Kunden negativ im Bezug auf das Regulierungsverhalten der HUK Coburg geäußert. Besonders im Bezug auf die Kürzung der Rechnungen.
Daraufhin erfolgte durch die HUK Coburg eine Abmahnung mit Unterlassungserklärung – diese wurde von Seiten der Werkstatt jedoch nicht unterschrieben.
Daraufhin drohte die HUK Coburg mit einstweiliger Verfügung, welche aber nicht zu Stande kam.
Die Folge war eine Unterlassungsklage, die im Dezember vor dem Landgericht Köln verhandelt wird.

Nun muss die Werkstatt zu folgenden Aussagen einen Beweis antreten:

1. Die HUK Coburg hebt sich im Preiskampf der Versicherer besonders hervor.

2. Die Methoden der HUK Coburg, wie Zahlungsverweigerungen und Kürzungen, sind bekannt und berüchtigt.

3. Die Strategie der HUK Coburg rechnet sich, weil die meisten Kunden, Werkstätten und Sachverständige wegen des Aufwandes ein Gerichtsverfahren zur Durchsetzung ihrer Ansprüche scheuen.

4. Wenn ständig Gerichtsverfahren (nicht nur gegen die HUK Coburg) in vergleichbaren Sachverhalten verloren werden und die Versicherung das dafür ursächliche Verhalten nicht ändert, kann man möglicherweise von einem rechtswidrigen Regulierungsansatz sprechen.

Wir bitten daher alle, die mit der HUK Coburg schlechte Erfahrungen gemacht haben, die unter folgendem Link hinterlegte Faxvorlage auszufüllen und an den Versicherungsopfer Schutzbund zu faxen: 0375 / 2778873.

Download der Faxvorlage hier >>>>>

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, HUK-Coburg Versicherung, Unterlassung abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Kommentare zu Wir brauchen Eure Hilfe (nur gemeinsam sind wir stark)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.