Volvo kooperiert mit HDI

Quelle: Autohaus Online vom 30.08.2010

Die Volvo Auto Bank Deutschland GmbH und die HDI Direkt Versicherung AG haben eine strategische Partnerschaft für das lukrative Kfz-Versicherungsgeschäft geschlossen. Die neue „Volvo Auto Versicherung“ für Neu- und Gebrauchtwagen werde ab 1. Oktober 2010 über den Vertragshandel angeboten und biete den Kunden „umfassenden Versicherungsschutz zu fairen Preisen“, teilte der Importeur am Montag in Köln mit. Bisheriger Versicherungspartner war die Basler Securitas.

Die Autohaus-Betreuung und die Schadenbearbeitung übernimmt anschließend die HDI-Niederlassung Berlin.

Weiterlesen >>>>

Dieser Beitrag wurde unter Basler Securitas Versicherung, Haftpflichtschaden, HDI-Gerling Versicherung, Kaskoschaden, Netzfundstücke, Wichtige Verbraucherinfos abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Volvo kooperiert mit HDI

  1. virus sagt:

    „….. die Schadenbearbeitung übernimmt anschließend die HDI-Niederlassung Berlin.“ nachdem zuvor die Werkstatt die Schadenbilder zur Einstellung in eine Restwertbörse gemailt hat?

    Schaden adè?

  2. Claus Clever sagt:

    Na, dann müssen die Verantwortlichen von der HDI aber auch noch chinesisch lernen. Bekanntlich hat Ford Volvo nach China verkauft.
    Grüße
    Claus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.