Volltreffer

HuK-Schaf

Hier gefunden.

Dieser Beitrag wurde unter Lustiges veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Volltreffer

  1. mathew sagt:

    was soll das ???

  2. Guido Scherz sagt:

    Hallo Peter Pan!
    Schönes Schäfchenbild. Halt sehr unscharf. Denken Sie doch mal drüber nach, ob man das Bildchen nicht lieber löschen sollte.

    Denn ein altes Indianersprichwort sagt:
    Nur die dummen Krähen fliegen lautstark im Schwarm, der kluge Adler hingegen zieht stets alleine seine Kreise!

    Freundliche Grüße
    SV Guido Scherz

  3. Peter Pan sagt:

    hallo herr scherz
    weises sprichwort!auch der adler kann nicht immer nur kreise ziehen;er muss auch einmal „beute machen“!
    ist im übrigen nicht von mir,sondern:www.huk.org!

  4. Schäfer sagt:

    Hallo Mathew,
    genau kann ich das schwarze HUK Schaf nicht erklären,aber ich denke dass diese Schafherde symbolisch den Gesamtverband der Versicherer(GDV) darstellen soll,welcher ein schwarzes Schaf in seiner Herde hat,das sich ständig gegen den Strom,also gegen die überwiegende Rechtsprechung durchzusetzen versucht.
    Es könnte auch sein das dieses tiefschwarze Schaf,wieder nur symbolisch gesehen, gerade eine BGH Nachricht erhalten hat und sich darüber so geärgert hat das es schwarz wurde.
    In der Wirklichkeit werden schwarze Schafe aber gerne in Herden verwendet damit diese sich an die schwarze Farbe gewöhnen und sich nicht von den schwarzen dazwischenlaufenden Hunden erschrecken.
    Wenn Sie das Bild weiterhin genau betrachtenn können Sie erkennen,dass dieses gegenströmig irrende Schaf von keinem anderen weißen Schaf dieser Herde beachtet wird.

  5. P. Müller sagt:

    guten tag meine damen und herren,
    warum „bindet“ denn niemand dieser versicherung die „hände“.
    gibt es keine rechtlichen möglichkeiten ?
    warum gibt es den diese behörde des versicherungsaufsichtswesens ?
    mfg

  6. Peter Pan sagt:

    hallo herr müller
    das bundesaufsichtsamt für finanzdienstleistungen(bafin)
    ist für einzelfälle nicht zuständig.
    ich kenne einige sachverständige,die beschwerden versucht haben,leider erfolglos.einer erhielt noch nicht einmal eine antwort.
    in bälde wird ein neuer versuch gestartet werden.man ist dabei, die urteile,die über das sachverständigenhonorar von unfallopfern in der vergangenheit erstritten werden mussten,der bafin vorzulegen.
    wenn ein versicherer pauschal und ohne ansehung des einzelfalles beschliesst,das honorar bestimmter
    sachverständiger überhaupt nicht mehr zu regulieren,
    dann besteht der verdacht,dass es den verantwortlichen an der erforderlichen zuverlässigkeit fehlt,ein versicherungsunternehmen zu leiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.