WISO – 29.09.2014 – „Generalverdacht bei Versicherungskunden“

Software-Programme machen aus Versicherungskunden Betrüger. Nach Vorgabe der Versicherer sind die Programme so gestrickt, dass eine automatische Bonitätsabfrage nach einer Schlagwortprüfung aus den Schadenanzeigen erfolgt. Scheint der Versicherungsnehmer wenig bzw. nicht solvent zu sein, muss er danach mit einer Verzögerung der Schadenregulierung, bis hin zur Abweisung seines Anspruchs rechnen.

Generalverdacht bei Versicherungskunden

Quelle: ZDF-MediatekVideo

Dieser Beitrag wurde unter Datenschutzgesetz, TV - Presse, VERSICHERUNGEN >>>> veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.