Neue Urteilsliste bei Captain HUK zum Thema Sachverständigenhonorar

Pünktlich zur Vorweihnachtszeit gibt es ein kleines Präsent von der Captain-HUK-Crew.

Immer wieder gab und gibt es Anfragen nach Urteilen zum Sachverständigenhonorar, die nicht gegen die HUK-Coburg Versicherung ergangen sind. Die gibt es natürlich, wenn auch nur in einer vergleichsweise sehr geringen Stückzahl. Insbesondere die Zurich Insurance plc und die DA Allgemeine/DA direkt Versicherung scheinen auf diesen „Karren“ – der bei der HUK schon weit über 10 Jahre „im Dreck steckt“ – aufgesprungen zu sein. Die HUK ist in der Vergangenheit zwar tausendfach „baden gegangen“. Dies hindert aber einige (wenige) Versicherer offensichtlich nicht daran, doch noch hier und da den sinnlosen Versuch zu starten, ein paar Euro einzusparen. Die Allianz Versicherung z.B. hatte in den 90er Jahren selbst schon „Schiffbruch“ erlitten und greift zur Zeit trotzdem verstärkt wieder die Nebenkosten an. Auch die DEVK und die LVM Versicherung haben offensichtlich einige Versuche gestartet. Ein hoffnungloses Unterfangen, sofern es sich um eine Auseinandersetzung im Rahmen des Schadensersatzes handelt. Auch wenn gelegentlich vielleicht eine (rechtswidrige) gerichtliche Entscheidung dabei herausspringen sollte => siehe z.B. LG Saarbrücken. Richter(innen) mit etwas Hirn fallen in der Regel jedoch nicht auf die verquere Argumentation der Versicherer herein – schon gar nicht im Schadensersatzprozess (Stichwort: Verweis auf Vorteilsausgleich).

Viele Urteile der neuen Liste sind bei Captain HUK zwar schon im Volltext eingestellt und können unter den Kategorien bei der jeweiligen Versicherungsgesellschaft abgerufen werden. Sie sind aber in der Masse der Entscheidungen (inzwischen über 3.000 Stück!), die wir in den letzten Jahren kostenlos zur Verfügung gestellt haben, nur schwer auffindbar.

Dem Wunsch nach mehr Transparenz wurde Rechnung getragen und deshalb eine Liste erstellt, die sich mit den Honorarprozessen anderer Versicherer beschäftigt. Ab sofort kann diese Liste online eingesehen werden. Darüber hinaus kann man die Liste – wie alle anderen bisher auch – im pdf-Format herunterladen. Mögliche Fehler bitten wir zu entschuldigen und entsprechend mitzuteilen. Wir hoffen, dass diese Erweiterung  zu einer besseren Übersichtlichkeit beiträgt und wünschen viel Erfolg bei den anstehenden Honorarauseinandersetzungen gegen die „ver(w)irrten Schafe“.

Online-Liste >>>>>

Liste im pdf-Format >>>>>

Alle Angaben in den CH-Listen ohne Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit

PS:

Wie bereits vor einiger Zeit in Aussicht gestellt, planen wir u.a. eine Liste zum Nutzungsausfall und zur Wertminderung. Hierzu bitten wir noch einmal um Übersendung entsprechender Entscheidungen, damit wir breit aufgestellt starten können. Das Gleiche gilt auch für die Themen aller bisherigen Listen einschl. der o.a. . Jedes Urteil unserer Leser wird dringend benötigt! Auch alle „verstaubten“ aus dem Archiv. Es kann einfach nicht sein, dass wir Urteile – sofern wir von deren Existenz erfahren – hinzukaufen (müssen), die ansonsten irgendwo in den Akten ein sinnloses Dasein fristen. Das System funktioniert nur durch Geben und Nehmen – kein OUTPUT ohne INPUT. Je größer das veröffentlichte Datenvolumen, umso erfolgreicher ist die Geschädigtenseite gegen die massiven Angriffe der Versicherer aufgestellt.

Vielen Dank an alle bisherigen Unterstützer und die, die es werden wollen.

Ihre CH-Redaktion

id-urteile[at]captain-huk.de

[at] = @

Fax: 0721/98929425

Dieser Beitrag wurde unter Haftpflichtschaden, In eigener Sache, Sachverständigenhonorar, Urteile, Urteilslisten, VERSICHERUNGEN >>>> abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Kommentare zu Neue Urteilsliste bei Captain HUK zum Thema Sachverständigenhonorar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.