Restwertregress Frankfurter Versicherungs-AG gegen Gensert + Breitfelder GmbH

In der Niederschrift über die öffentliche Verhandlung des Landgerichts Wiesbaden (8 S 22/06) vom 05.12.06 ist zu lesen:

… für die Klägerin und Berufungsklägerin Rechtsanwalt Trost …

Die Sach- und Rechtslage wurde eingehend erörtert.

Daraufhin erklärte der Vertreter der Klägerin und Berufungsklägerin:

Ich nehme die Berufung zurück.

beschlossen und verkündet:

Nach Rücknahme der Berufung ist die Klägerin des eingelegten Rechtsmittels verlustig. Sie hat die durch das Rechtsmittel entstandenen Kosten zu tragen.

… 

Dieser Beitrag wurde unter Frankfurter Versicherung, Restwert - Restwertbörse, Urteile abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Restwertregress Frankfurter Versicherungs-AG gegen Gensert + Breitfelder GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.