Vergeben wir ihnen nicht – weil sie nicht wissen wollen, was sie tun!

Das Handelsblatt berichtet soeben:

Krisengipfel zur Konjunktur

Ackermann bei Merkels Gipfel dabei

Auf der Liste von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) für den Krisengipfel am Sonntag stehen nach Informationen des Handelsblatts aus Regierungskreisen derzeit 25 Teilnehmer. Mit dabei ist wieder der Chef der Deutschen Bank, Josef Ackermann – obwohl sich Merkel nach Informationen aus dem Kanzleramt im Oktober über dessen kritische Äußerungen zum Bankenrettungspaket geärgert hatte.

Die Kanzlerin hat zudem die Präsidenten der wichtigsten Wirtschaftsverbände eingeladen: Jürgen Thumann vom Industrieverband BDI, Ludwig Georg Braun vom DIHK, Otto Kentzler vom Handwerksverband ZDH, Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt, Anton Börner vom Groß- und Außenhandelsverband BGA, Rolf-Peter Hoenen vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft und vom Einzelhandelsverband HDE Josef Sanktjohanser.

Jeder CH-Leser sende bitte eine Mail mit folgendem Anhang:

5.) Urteilsliste: Sachverständigenhonorar (HUK-Coburg)  >>>>>

an Frau Dr. Angela Merkel: internetpost@bundeskanzlerin.de

damit unsere Bundeskanzlerin, wie ihr  Finanzminister Herr Steinbrück, endlich – öffentlich  – zur Erkenntnis kommt:  Zitat: „……, welch fundamentaler Irrtum es war, einem völlig freien Spiel der Kräfte die Finanzmärkte zu überlassen.“

Virus

Dieser Beitrag wurde unter Wichtige Verbraucherinfos veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Vergeben wir ihnen nicht – weil sie nicht wissen wollen, was sie tun!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.