Wenn die BaFin nicht funktioniert,

ob bei der Aufsicht von Banken oder bei  der Aufsicht von Versicherungskonzernen, es bezahlt die Zeche immer der Bürger, einmal als Steuerzahler, dann als Versicherungsnehmer und zu guter Letzt als Unfallopfer

Quelle: Kreise: BaFin kannte Probleme der Hypo Real Estate seit Monaten

Nach Ansicht des FDP-Finanzexperten Volker Wissing hat der Staat bei der Aufsicht der HRE versagt. „Es ist erschütternd, dass wir im Nachhinein erfahren müssen, dass die Bankenaufsicht die Depfa frühzeitig geprüft und das Bundsfinanzministerium bereits am 07.08.2008 informiert hat. Damit steht fest, dass die Aufsichtsstrukturen nicht funktionieren.“

Dieser Beitrag wurde unter VERSICHERUNGEN >>>>, Wichtige Verbraucherinfos veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Wenn die BaFin nicht funktioniert,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.