Einseitiger Wiso Bericht über die HUK-Coburg.

Bitte beachten Sie den Wiso Bericht u. urteilen dann selbst!

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/inhalt/23/0,4070,3957975-5,00.html

Leider sind die Verantwortlichen Moderatoren der WISO Sendung, nicht darauf eingegangen bzw. haben nicht hinterfragt, warum dann die Gerichte in tausenden von Prozessen immer wieder die HUK-Coburg verurteilen Sachverständigenhonorare zu bezahlen, weil sie eben nicht überhöht sind.

Hier wurde wieder ein einseitiger WISO Bericht gebracht,bei dem die falsche Behauptung des HUK-Coburg Sprechers (die SV Kosten seien überzogen) am Ende so stehen blieb.

Sicherlich hätte das SV Büro Siegers u. Arenz noch gerne erklärt, wie oft das Gericht ihre Honorarforderungen gegenüber der HUK-COBURG schon für rechtens beurteilt hat.

Auch der Verkehrsrechtsanwalt hätte der Öffentlichkeit noch mitteilen sollen,dass die HUK-Coburg tausende von Honorarprozessen bereits verloren hat und auch die höchstrichterliche Rechtsprechung in diesem Punkt ignoriert.

MfG

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, HUK-Coburg Versicherung, Sachverständigenhonorar, TV - Presse, Unglaubliches veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Einseitiger Wiso Bericht über die HUK-Coburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.