HUK-COBURG GRUPPE BEI VERBRAUCHERBESCHWERDEN IN DER KRAFTFAHRTVERSICHERUNG DIE NR. 1

DAS BEWEIST DIE BESCHWERDESTATISTIK DES BaFin. (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht)

Im Jahre 1995 wurde die "BaFin" vom Oberverwaltungsgericht Berlin (AZ.: OVG 8 B 16/94) verpflichtet, die nach Versicherungsunternehmen und -sparten aufgeschlüsselten Beschwerdestatistiken zu veröffentlichen.

Diese Veröffentlichung  hätte zwar meiner Meinung nach auch ohne Gerichtsbeschluss dieser Behörde gut angestanden, denn das "BaFin" ist meines Erachtens auch eine Verbraucherschutz- Behörde.

Jedenfalls ist jeder Verbraucher gut beraten, sich  v o r  Abschluss einer Versicherung diese Statisiken einmal genau anzusehen.

Nach meinen Feststellungen und nach  Erfahrungsberichten vieler unfallgeschädigter Autofahrer, spiegelt diese Statistik zumindest im Kraftfahrzeugschaden- Bereich exakt die Regulierungswilligkeit der einzelnen Versicherer wider.

Wie oben bereits erwähnt, führt die HUK- Coburg Versicherungsgruppe bei den Beschwerden in der Kraftfahrt- Sparte im Jahre 2005 mit Abstand an der Spitze

Ebenso wie in den Jahren 2002 und 2004.

Unter http://www.bafin.de/ kann jedermann die Beschwerdestatistiken über Versicherungsunternehmen einsehen.

Deshalb ist mir gänzlich unklar, wie gerade diese Versicherungsgruppe nach eigenen Angaben nur beste Ergebnisse in der Kundenzufriedenheit haben soll, wie  ständig probagiert wird.

Werden hier nur Kunden befragt, welche noch nie von dort Versicherungsleistungen in Anspruch nehmen mussten?

Es sei auch die Frage erlaubt, wer diese Befragungen durchführt, oder ob solche Umfragen  überhaupt stattfinden.

Um hier  noch größere Transparenz zu schaffen, habe ich mich entschlossen, negative, wie auch  positive  Erfahrungsberichte von Unfallgeschädigten (mit allen Versicherern) gezielt zu sammeln, auszuwerten und hier in diesem blog zu veröffentlichen.

Deshalb bitte ich alle Leser, mir Ihre Erfahrungen bei  Unfallschadenabwicklungen  mitzuteilen:

info@gutachter-planner.de

Alle  Verbraucher, wie auch Kollegen und Rechtsanwälte wären nach m.M. gut beraten, zukünftig bei unzureichender, bzw. schleppender Regulierung einer Versicherung unverzüglich das BaFin zu verständigen:

BaFin,    Lurchiallee 12,   60439 Frankfurt

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, HUK-Coburg Versicherung, Wichtige Verbraucherinfos veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

54 Antworten zu HUK-COBURG GRUPPE BEI VERBRAUCHERBESCHWERDEN IN DER KRAFTFAHRTVERSICHERUNG DIE NR. 1

  1. virus sagt:

    Ja, lieber Geschädigter, so ist das mit den Traditionen bei der HUK.
    Und weil das von dir Beschriebene über Jahre besonders von der HUK gepflegt wird, wundert es mich doch sehr, dass du dir hast was vom Pferd erzählen lassen; dir dein Gutachter einen Restwert aus der Börse ins Gutachten schreibt, aber, dass dein Anwalt das Gutachten dann auch noch per Mail an die HUK schickt, macht mich sprachlos. Hat der noch nichts von Datenschutz und Urheberrecht gehört?

    Wenn nicht langsam alle anfangen, ihr Gehirn für das zu gebrauchen, wofür es die Natur geschaffen hat, dann leben sie hoch und lange, die Traditionen der HUK.

  2. Juri sagt:

    Wenn das zutrifft, ist es wahrlich erschreckend! Nicht die Verhaltensweise des Geschädigten, – das kann man noch verstehen, – aber der SV mit einem Börsenrestwert und der Anwalt der das GA de facto per E-mail direkt an controlexpert durchreicht. Was sind das nur für Pfosten.

  3. Mister L sagt:

    “Das Gedicht vom Lehrgeld”

    Willst du zu deinem Rechte kommen
    und hast die HUK als Gegnerseite,
    nimm dir nen Anwalt, keinen frommen,
    weil, sonst erlebst du eine Pleite.
    Nur so kommst du zu deinem Recht.
    Wo „Gauner“ wirken, gehts dir schlecht.
    Schenk nie nem SB dein Vertrauen,
    sonst ist es leicht, dich „zu beklauen“.

    Und die Moral von der Geschicht,
    vertrau der HUK doch lieber nicht.

  4. Heinz sagt:

    Hatte vor 6 Wochen einen Unfall ( bekam die Vorfahrt genommen ).
    Wurde auch alles direkt gemeldet. Doch probiert die Huk Coburg ständig die Zahlungen herauszuzögern.
    Erkennen auch nicht alle Fahrten zum Arzt, Anwalt, Werkstatt ect. an.
    Mehrwertsteuer wird nicht anerkannt. Weder vom Fahrzeug noch von privaten defekten Gegenständen.
    Obwohl ich die ja auch bezahlen muss. Musste ständig neue Bilder schicken, weil ihnen die nie gut genug waren. Haben die keinen eigenen Gutachter? Hatte schon einmal einen Unfall mit einer anderen Versicherungsgesellschaft. Da war binnen 2 Wochen alles durch. Mein Anwalt hat denen nun eine Frist bis zum 20.04.18 gesetzt. Bin mal gespannt! Habe keine Lust ständig für fremde Gesellschaften in Vorkasse zu treten.
    Schließlich geht es ja doch um ein paar Tausende Euro.
    Naja, sag mal „toi,toi, toi…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.