Was zum Lachen

AG Potsdam, Urteil vom 14.03.07, Aktenzeichen 4 C 58/07.

Der Leitsatz lautet:

„Wird der versicherte PKW beschädigt, weil der VN mit auf dem Dachgepäckträger stehenden Fahrrädern – die sich dort regelmäßig befinden – eine Tiefgarageneinfahrt mit einer zu geringen Durchfahrtshöhe passieren wollte, hat er den Versicherungsfall grob fahrlässig herbeigeführt.“

Eigener Kommentar:

Wie wahr, wie wahr!

Mitgeteilt von Peter Pan im Oktober 2008

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Lustiges, Unglaubliches, Urteile abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Was zum Lachen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.