Direct Line geht neue Wege bei der Vollkasko-Versicherung

Quelle: Presseportal vom 24.06.2010

Berlin/Teltow (ots) – Ab sofort bietet die Direct Line Versicherung AG ihren Kunden zwei neue Produkte an: Die Vollkasko SPAR, eine günstigere Variante der Vollkasko speziell für Gebrauchtwagen, sowie den Zusatztarif KASKO-Clever, der nun auch für die Teilkasko einen Rabatt von 10% bei Werkstattbindung bietet. Mit den beiden neuen Tarifen geht Direct Line besonders auf die Bedürfnisse von Versicherungsnehmern mit älteren Fahrzeugen ein.

Weiterlesen >>>>

Dieser Beitrag wurde unter Direct Line, Kaskoschaden, Netzfundstücke, Unglaubliches, Verti Versicherung, Wichtige Verbraucherinfos abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Direct Line geht neue Wege bei der Vollkasko-Versicherung

  1. Buschtrommler sagt:

    …Werbung für das Schadensmanagement…???
    M.E. Thema verfehlt.

  2. virus sagt:

    Hier die m. M nach sehr ins Geld gehenden Nachteile bei einem Versicherungsabschluss mit Werkstattbindung bei der Direct Line:

    Sie überlassen uns nicht die Reparatur

    d) Nehmen Sie vor der Reparaturvergabe keinen Kontakt mit uns auf oder lassen Sie uns die Werkstatt nicht auswählen, sondern lassen das Fahrzeug in einer anderen, von uns nicht bestimmten Werkstatt reparieren, übernehmen wir 90 % der für die Reparatur erforderlichen Kosten bis zur Obergrenze gemäß A.2.7.1 (ohne Transportkosten).
    A.2.7.2.a bis A.2.7.2.c gelten nicht.

    Sie lassen nicht reparieren

    e) Wird das Fahrzeug auf Ihren Wunsch hin nicht repariert, ersetzen wir die nach A.2.7 bis A.2.13 berechnete Leistung
    (ohne Mehrwertsteuer) so, wie sie bei Reparatur des Fahrzeugs durch die Ihrem Wohnsitz nächstgelegene Werkstatt
    aus unserem Werkstattnetz entstanden wäre. A.2.7.2.a bis A.2.7.2.d gelten nicht.
    Nur Schadenfälle in Deutschland
    f) Die Bestimmungen zu Kasko Clever gelten nur für Schadenfälle in Deutschland, bei denen das Fahrzeug oder mitversicherte Teile beschädigt werden oder mitversicherte Teile zerstört werden oder abhanden kommen.
    Hinweis: Eine vereinbarte Selbstbeteiligung nach A.2.12 wird berücksichtigt.

    Eine Kasko-Versicherung mit Werkstattbindung ist so ziemlich das Letzte was für mich persönlich infrage kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.