Schlagwort-Archive: AG Braunschweig

AG Braunschweig verurteilt HUK-COBURG mit Urteil vom 13.10.2015 – 116 C 3222/15 – zur Zahlung der vorgerichtlich gekürzten Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und -Leser, auch zwischen Weihnachten und Neujahr geht es mit der HUK-COBURG weiter. Diese macht ihrer Beratungsresistenz alle Ehre. Im nachfolgenden Fall musste das Amtsgericht Braunschweig über die Kürzungen des Schadensersatzanspruchs des Geschädigten auf Erstattung der Sachverständigenkossten, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

AG Braunschweig verurteilt Erben des VN der HUK-COBURG zur Zahlung restlicher Sachverständigen- und Auskunftskosten aus abgetretenem Recht mit Urteil vom 26.5.2015 – 118 C 759/14 – .

Sehr geehrte Leserinnen und Leser dieses Captain-Huk-Blogs, und schon wieder müssen wir über eine rechtswidrige Kürzung des berechtigten Schadensersatzanspruchs eines Unfallopfers durch die HUK-COBURG berichten. Der vom Unfallopfer beauftragte Kfz-Schverständige berechnete für die Erstellung des Schadensgutchtens einen Betrag von 455,53 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Rechtsanwaltskosten, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 7 Kommentare

AG Braunschweig verurteilt HUK-COBURG Allgemeine Versicherungs AG zur Zahlung der Kosten für die sachverständige Stellungnahme auf einen Kürzungsbericht der HUK-COBURG aus abgetretenem Recht mit Urteil vom 5.3.2014 – 114 C 3749/13 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leser, zu Beginn des Wonnemonats Mai geben wir Euch ein weiteres interessantes, ausgesuchtes Urteil gegen die HUK-COBURG bekannt. Wie üblich, hatte die HUK-COBURG gegen das vom Geschädigten eingeholte Gutachten Einwendungen erhoben und ihrerseits einen Kürzungsbericht vorgelegt. Diesen Kürzungsbericht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Sachverständigenhonorar, Stellungnahme, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

AG Braunschweig verurteilt mit Urteil vom 24.7.2013 -114 C 469/13- zur Zahlung der Kosten einer Reparaturbestätigung unter Bezugnahme auf AG Esslingen.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leser, das hier im Blog bekanntgegebene Urteil des AG Esslingen hat bereits Nachahmer gefunden. So hat der erkennende Amtsrichter des AG Braunschweig sich auf das Urteil des AG Esslingen gestützt. Die von der beklagten Kfz-Haftpflichtversicherung angegebenen Urteile waren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haftpflichtschaden, Reparaturbestätigung, Sachverständigenhonorar, Urteile, VERSICHERUNGEN >>>> | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

AG Braunschweig verurteilt HUK Coburg zur Erstattung des vollständigen Sachverständigenhonorars (119 C 3482/10 vom 11.02.2011)

Mit Entscheidung vom 11.02.2011 wurde die HUK Coburg Versicherung durch das Amtsgericht Braunschweig zur Erstattung des restlichen Sachverständigenhonorars verurteilt. Auch bei diesem Prozess hatte sich das Gericht nicht durch das beklagtenseits vorgelegte „Gesprächsergebnis“ BVSK/HUK-Coburg beeinflussen lassen. Die Forderung des Sachverständigenhonorars wurde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

AG Braunschweig spricht gegen HUK-Coburg mit Urteil vom 25.6.2010 – 119 C 1319/10 – restliche Sachverständigenkosten, die Kosten der Stellungnahme, die Verbringungskosten und die UPE-Zuschläge zu.

Hallo miteinander, nachfolgend eine Entscheidung aus Niedersachsen, aus Braunschweig, der Stadt Heinrichs des Löwen, zum SV-Honorar nebst Kosten für die Stellungnahme, den UPE-Aufschlägen und zu den Verbringungskosten. Eine wahrlich saubere Entscheidung, die sich auf das Wesentliche beschränkt. Lest aber selbst. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ersatzteilzuschläge, Fiktive Abrechnung, Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Sachverständigenhonorar, Stellungnahme, UPE-Zuschläge, Urteile, Verbringungskosten | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Das AG Braunschweig verurteilt HUK-Coburg zur Erstattung des restlichen Sachverständigenhonorars

Mit Entscheidung vom 23.11.2009 (111 C 2635/09) wurde die HUK Coburg Allg. Vers.  AG durch das Amtsgericht Braunschweig dazu verurteilt, dem Geschädigten weiteren Schadenersatz nach § 249 BGB zu erstatten. Es handelte sich hierbei um restliche Sachverständigenkosten, die die HUK – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

Das AG Braunschweig verurteilt HUK Coburg zur Erstattung der restlichen Sachverständigenkosten

Mit Entscheidung vom 18.12.2008 (115 C 3495/08) wurde die HUK-Coburg Allgemeine Versicherungs-AG durch das Amtsgericht Braunschweig dazu verurteilt, weiteren Schadenersatz im Rahmen der §§ 7 StVG, 3 zu erstatten. Es handelte sich hierbei um restliches Sachverständigenhonorar, das die HUK willkürlich, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

Amtsgericht Braunschweig spricht dem Geschädigten Kosten für die Besitzbescheinigung zu (118 C 3380/08 vom 27.01.2009)

Das Amtsgericht Braunschweig hat mit Urteil vom 27.01.2009 (118 C 3380/08) die beklagte Haftpflichtversicherung verurteilt, an die Klägerin 74,13 EUR nebst Zinsen zu zahlen. Die Beklagte trägt die Kosten des Rechtsstreits. Die Berufung wird nicht zugelassen. Tatbestand: Am 27.02.2008 ereignete … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haftpflichtschaden, Haftungsteilung, Quotenschaden, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

AG Braunschweig spricht Ersatzteilaufschläge auch bei fiktiver Abrechnung zu

Das AG Braunschweig hat mit Urteil vom 14.02.2008 – 115 C 1206/07 – dem Geschädigten nicht regulierte Ersatzteilpreisaufschläge auch bei Abrechnung auf Gutachtenbasis zugesprochen. Aus den Gründen: Der Klägerin steht gegen die Beklagte aus dem VU vom 12.09.2006 ein Anspruch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ersatzteilzuschläge, Fiktive Abrechnung, Haftpflichtschaden, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar