Dürkop steigt in Logistik ein

Quelle: Automobilwoche vom 04.08.2011 

Die Dürkop-Gruppe war bislang vor allem als Mehrmarkenhändler und einer der größten deutschen Opel-Partner bekannt. Nun baut Dürkop-Chef Stefan N. Quary das Geschäft mit der Ersatzteillieferung aus und übernimmt das größte regionale Logistiklager der Adam Opel AG komplett. Quary will damit auch freie Werkstätten versorgen und Versicherungen in der Schadensteuerung unterstützen.

Braunschweig. Die Dürkop-Gruppe baut ihr Geschäft nun auch jenseits des klassischen Autohandels aus und steigt verstärkt in die Logistik mit Ersatzteilen ein. Dazu übernimmt Dürkop weitere 70 Prozent an M+A Logistik, einem regionalen Stützpunktlager der Adam Opel AG. Das größte der zwölf Opel-Logistiklager ist damit komplett im Besitz der Dürkop-Gruppe, die sich die Anteile der insolventen Handelsgruppe MAG Metz gesichert hat.

Weiterlesen >>>>

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Das Allerletzte!, Haftpflichtschaden, Kaskoschaden, Netzfundstücke abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.