Frauenquote ? – Sarah Rössler steigt in HUK-Vorstand auf

Quelle: Frankenpost vom 28.03.2013

Coburg – Die Aufsichtsräte der HUK-Coburg Versicherungsgruppe haben Sarah Rössler (42) mit Wirkung zum 1. Juli 2013 zum stellvertretenden Vorstandsmitglied bestellt. Das hat das Unternehmen mitgeteilt. Sarah Rössler wird die Verantwortung für Rechnungswesen, Controlling und Risikomanagement übertragen.

Weiterlesen >>>>>

Frau Rössler war vorher Leiterin des Rechnungswesens und ist jetzt auch für das Controlling verantwortlich? Vielleicht kann das neue stellvertretene Vorstandsmitglied den anderen Vorständen einmal die Kosten nahebringen, die durch jede Menge sinnlose Prozesse verpulvert werden? Als Volljuristin und „Oberrechner“ der HUK dürfte das wohl nicht schwerfallen? Frauen sind oftmals pragmatischer, was z.B. auch in der Rechtssprechung feststellbar ist. Andererseits gab es in der Vergangenheit keinerlei Veränderungen durch „neue Besen“ bei der HUK. Siehe z.B. die Berufung des Chief Compliance Officers im Jahr 2009. Viel Presse Tamtam, aber im Ergebnis nur „heiße Luft“. Extern sieht die Sache natürlich etwas anders aus, wenn es um die Haftung des CCO geht.

Siehe auch:

CH-Beitrag vom 21.01.2009

CH-Beitrag vom 02.12.2009

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Erfreuliches, Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Kaskoschaden, Netzfundstücke, Wichtige Verbraucherinfos abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Frauenquote ? – Sarah Rössler steigt in HUK-Vorstand auf

  1. Wilde sagt:

    Frau Rössler heißt gefühlt Hoenen und ist die Lebensabschnittsgefährtin des ehemaligen Vorstandes.
    Tolle Frauenquote, Glückwunsch!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.