Trotz enormer Gewinne Volksfürsorge streicht Arbeitsplätze!

Was sich bei anderen Versicherungen stark abzeichnet, ist auch bei der Volksfürsorge geplant.

Nachdem die Mitarbeiter und nicht die Aktionäre dafür gesorgt haben, dass ihr Arbeitgeber erfolgreich war bzw. ist, werden zum“ Dank für geleistete Arbeit“ Arbeitsplätze im erheblichen Umfang abgebaut.
Vielleicht sollte diese Versicherung den Namen „Volsfürsorge“ ablegen und sich zukünftig „Aktionärsfürsorge“ nennen.
Die Firmenphilosophie für das oder für Teile des Volkes zu sorgen, scheint man in der
„Suhle der Geldgeilheit“ vergessen zu haben.
Captain-Huk bedauert das Schiksal der nun bald arbeitslosen Versicherungsangestellten, gleichwohl diese Entwicklung auch bei anderen Gesellschaften bereits eingetreten bzw. voraussehbar ist. Kurzfristiges Denken eines miserablen Managementes wird leider noch vielen Versicherungsangestellten diese Entwicklung bescheren.
 
http://www.tagesschau.de/aktuell/meldungen/0,,OID5909086_REF1,00.html

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Das Allerletzte!, Unglaubliches, Volksfürsorge Versicherung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Trotz enormer Gewinne Volksfürsorge streicht Arbeitsplätze!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.