Eine Frage zu ControlExpert

Über die Qualität der „Analysen“ haben wir schon oft genug gesprochen, ich denke das braucht kein Thema mehr zu sein.

Mich interessiert die stereotyp widerkehrende Formulierung „Wir haben Ihre Rechnung auf marktübliche Preise gekürzt“.

Nach meiner Auffassung ist dies unerlaubte Rechtsberatung und sachlich falsch.

ControlExpert kürzt nicht die Rechnung einer Firma, sondern gibt eine Empfehlung für eine Höchstentschädigung. Der VN wird durch diese Formulierung in die Irre geführt, er geht davon aus, das somit die Rechnung bezahlt ist. Häufig wollen die Auftraggeber nicht einsehen, das die Differenz dann aus eigener Tasche zu zahlen ist.

Exakt müßte es heißen „Die Leistung (der Versicherung) wird auf den marktüblichen Preis begrenzt“

Was haltet Ihr davon. Ist die Formulierung „Rechnung wird gekürzt“ erlaubt?

Über Roswitha Gladel

Wir haben den Kampf gegen die Versicherungen verloren. Endgültig, grausam und für immer.
Dieser Beitrag wurde unter Control-Expert, Haftpflichtschaden, Willkürliches abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

20 Kommentare zu Eine Frage zu ControlExpert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.