Ombudsmann für Versicherungen e. V. – Unabhängige Schlichtungsstelle bei Meinungsverschiedenheiten zwischen Versicherten und Versicherern?

Ombudsmann für Versicherungen

Professor Dr. Günter Hirsch, ehemals Richter, ab 1994 deutscher Richter am Gerichtshof der Europäischen Gemeinschaften, ehemals Staatsanwalt und bis 31. Januar 2008 Präsident des Bundesgerichtshofs in Karlsruhe ist seit dem 1. April 2008 Ombudsmann für Versicherungen.

„Professor Hirsch ist im Rahmen der Verfahrensordnung keinen Weisungen unterworfen. Als Ombudsmann ist er nur an Recht und Gesetz gebunden.“heißt es auf den Seiten des eingetragenen Vereins. Dessen Mitglieder die angeschlossenen Versicherungsunternehmen und der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. (GDV) sind.

Dem Vorstand gehören an:

M. E. also ein sehr einseitig besetzter Vorstand, sodass die Frage nach der Unabhängigkeit der Beschwerdestelle sich hier jedem geradezu aufdrängen dürfte.

Aufgaben und Zweck der Schlichtungsstelle

Der Versicherungsombudsmann ist eine unabhängige und für den Verbraucher kostenfrei arbeitende Schlichtungsstelle.
Bei der Vielzahl der Vorgänge, die Versicherungsunternehmen täglich entscheiden, können Bearbeitungsfehler nicht gänzlich ausgeschlossen werden. Dann kann der Ombudsmann helfen. Kunden der angeschlossenen Versicherungsunternehmen können sich an ihn als eine neutrale und unabhängige Stelle wenden.
Sofern die Entscheidung des Versicherers falsch war, kann der Ombudsmann gegen das Unternehmen bis zu einer Höhe von 10.000 Euro eine verbindliche Entscheidung aussprechen. Stellt er fest, dass der Versicherer korrekt gehandelt hat, erläutert er dem Kunden verständlich das Ergebnis seiner Prüfung. Schließlich leistet der Ombudsmann auch immer gute Dienste, wenn ein Streit durch ein Nachgeben beider Seiten zu einer einverständlichen Lösung geführt werden kann.
Die Schlichtungsstelle ist organisiert als eingetragener Verein. Mitglieder sind die angeschlossenen Versicherungsunternehmen und der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. (GDV).
Die deutschen Versicherer verfolgen mit der Schlichtungsstelle zwei Ziele. Das sind zum einen der Verbraucherschutz und zum anderen das Bemühen, Meinungsverschiedenheiten mit ihren Kunden möglichst nicht vor Gericht auszutragen.

Weitere Informationen siehe hier.

Nicht nachvollziehbar bzw. wohl auch nicht akzeptabel dürfte die lange Bearbeitungsdauer von Beschwerden sein. Drei Monate und länger, mit unter bis zu einem Jahr, da ist unbedingt Abhilfe zu schaffen. Gerade wenn man bedenkt, dass vom Versicherungsnehmer immer alles sofort und gleich den Versicherern mitzuteilen bzw. zur Verfügung zu stellen ist.
Hat ein Versicherer, so wie die HUK Coburg 19 Millionen übrig, um diesen Betrag in Transparo zu versenken, darf eine finanzielle Aufstockung aus Mitteln der Mitglieder zum Wohle der Versichertengemeinschaft für mehr qualifizierte Mitarbeiter nicht länger ein Tabu-Thema sein.

Zu bedenken ist, dass es bei gleichzeitiger Beschwerde bei der BaFin, es zu weiteren Verzögerungen der Bearbeitung der Beschwerde beim Ombudsmann kommen soll.

Welche Unterlagen zur Bearbeitung einer Beschwerde eingereicht werden sollten, darüber gibt ein Formular auf den Seiten des Ombudsmann hier Auskunft.

Zusammenfassend kann also ein Versicherter, der sozusagen auf Schadensersatzleistungen aus eigener Tasche trotz Haftpflichtversicherung sitzen bleiben könnte bzw. geblieben ist, auf die Möglichkeit der Beschwerde beim Ombudsmann der Versicherer unter Verweis weitergehender Informationen auf die Seite:

Ombudsann der Versicherer

verwiesen werden.

Dieser Beitrag wurde unter Haftpflichtschaden, Kaskoschaden, Netzfundstücke, VERSICHERUNGEN >>>>, Wichtige Verbraucherinfos abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Kommentare zu Ombudsmann für Versicherungen e. V. – Unabhängige Schlichtungsstelle bei Meinungsverschiedenheiten zwischen Versicherten und Versicherern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.