Restwertangebote jetzt doch ohne Lichtbilder?

Über einen namhaften Sachverständigen aus dem süddeutschen Raum erhielt ich folgende Information, dass Fahrzeugeinstellungen in die Onlinerestwertbörse auch ohne Fotos möglich sei. Der Mitteilung war ein Informationsschreiben der Firma net.casion AG, Unterhaching, Bayern beigefügt. Das Informationsschreiben der Firma net.casion AG gebe ich wie folgt bekannt:

car.casion news 2010 / Fahrzeugeinstellungen ohne Fotos!!!

Sehr geehrte Damen und Herren,

in den vergangenen und kommenden Tagen wurden bzw. werden bei car.casion verstärkt Fahrzeugeinstellungen ohne Fotos vorgenommen. Hierbei handelt es sich nicht um technische Einstellungsprobleme bei car.casion, sondern vielmehr um die Berücksichtigung einer neuen BGH-Entscheidung I ZR 68/08.

Bei diesen Fahrzeugeinstellungen dürfen aus urheberrechtlichen Gründen die Fotos durch den Versicherer nicht weitergegeben werden, da die Fotos von freien Gutachtern und Sachverständigen erstellt wurden und dadurch urheberrechtlich geschützt sind.

Wir hoffen, dass es Ihnen dennoch möglich ist, auf einen Grossteil dieser Fahrzeuge verbindliche Restwertgebote abzugeben.

Sollten Sie weitere Fragen haben oder Informationen benötigen, rufen Sie uns doch einfach unter Tel. (o89) 44236-110 an. Vielen Dank und weiterhin gute Geschäfte, wünscht Ihnen das net.casion Team.

Mit freundlichen Grüßen

H.B. (Vertriebsleiter Händler)

Wie ich schon vermutet hatte, werden die Onlinebörsen alles daransetzen, dass ihre Internetrestwertbörsen auch weiterhin bestehen. Allerdings müssen sie sich fragen lassen, wofür sie die Onlinebörsen betreiben, da der Geschädigte und sein Sachverständiger lediglich Angebote des allgemeinen regionalen Marktes beachten darf. Das hat nicht nur der VI. Zivilsenat, sondern mit der Urheberrechtsentscheidung I ZR 68/08 auch der I. Zivilsenat so entschieden. Was meint Ihr?

Dieser Beitrag wurde unter car.casion, Haftpflichtschaden, Restwert - Restwertbörse, Urheberrecht abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

72 Kommentare zu Restwertangebote jetzt doch ohne Lichtbilder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.