Schadenregulierung der HUK – einfach nur noch „krank“

Hier ein Schreiben der HUK Coburg Versicherung an einen der besten Verkehrsrechtsanwälte vom 26.03.2014 zum Thema Nutzungsausfall:

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir vermögen derzeit einen weiteren Anspruch auf Nutzungsausfall zu erkennen.
Etwaige durch die Werkstatt verursachte Verzögerungen (hier: insbesondere Überlastung der Karosserieabteilung) kann dem Schädiger nicht angelastet werden.

Mit freundlichen Grüßen

HUK-COBURG Haftpflicht-Unterstützungs-Kasse
kraftfahrender Beamter Deutschlands a. G. in Coburg
Ihr Schaden-Team

Da fällt einem wirklich nichts mehr dazu ein?

Dieser Beitrag wurde unter Das Allerletzte!, Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Nutzungsausfall, Unglaubliches, Wichtige Verbraucherinfos, Willkürliches abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Kommentare zu Schadenregulierung der HUK – einfach nur noch „krank“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.