Unabhängige Gutachter werden auch zielgerichtet von der Fa. Allianz ausgeschaltet !

Der Vorbericht des Kollegen Unfug zeigt die seit längeren bekannte und wettbewerbswidrige Arbeitsweise der Allianzversicherung wie sie täglich praktiziert wird. 

Hallo Blogger,

Es wäre doch mal an der Zeit, unter anderem das Vorgehen der Fa. Allianz überprüfen zu lassen,weil sie ja auch viele SV beschäftigt und somit in einem Wettbewerbsverhältnis zu uns steht.
Die zahlreichen u. mittlerweile beweisbaren Verstöße im Wettbewerb sind nach meiner Ansicht nicht mehr hinzunehmen.

Da auch (zwar unverständlicherweise) etliche Sachverständige dieser Firma Allianz öffentlich bestellt u. vereidigt sind, sowie von dem IFS zertifiziert wurden, sollte m. E. da erst der Hebel angesetzt werden.
Angesetzt aus dem Grund, weil die Zertifizierungsvoraussetzungen u. die Richtlinien nicht von Angestellten SV der Allianz eingehalten werden u. auch nicht eingehalten werden können!
Damit ist doch das ganze Prozedere eine Farce.
M. E.dürfte man es nicht zur Gewohnheit werden lassen, dem rechtswidrigen Treiben der Assekuranz nur zuzuschauen, oder das sogar noch indirekt zu fördern wie es auch die Kammern u. der IFS es tun, sondern man müsste das öffentlich kritisieren bzw. anprangern..
Man braucht sich doch nur die Seite http://www.unfallexpert.de/ ansehen, um zu erkennen was mit den wenigen, noch tatsächlich freien SV geschieht.
Alle SV in einem "IFS Boot", egal aus welchen Lagern sie kommen, egal wie seriös oder unseriös ihre Brötchegeber sind, egal ob sie weisungsgebunden oder neutral sind, egal welchen Charakter sie haben, oder haben müssen, die Kammern u. das IFS werkeln kräftig mit. Und natürlich darf der BVSK auch nicht in diesem Reihen fehlen, weil man ja sonst Flagge zeigen müsste und dies würde m. E. der Assekuranz u. der SSH wieder missfallen.
Ergo heult man in diesen Reihen mit den Wölfen und setzt nur auf Qualifikation für alle, auf Kosten der Geschädigten und des Verbraucherschutzes, weil diese von den zwar qualifizierten SV der Assekuranz, DEKRA, SSH, CAREXPERT usw. ein nur nach Weisung erstelltes und abgespecktes GA erhalten.
Jene qualifizierten, unabhängigen SV welche hier beim IFS "eine Einheit" darstellen sollten, werden aber rigoros, obwohl sie sich im gleichen "IFS Boot" befinden, mit unlauteren Mitteln durch die Sachbearbeiter der Allianz ausgeschaltet, damit nur deren weisungsgebundene SV  zum Zuge kommen.
Das funktioniert ja ganz gut wie mann sieht.
Und wenn man von Seiten des IFS zahlreiche öffentlich bestellte u. vereidigte SV überhaupt nicht auflistet, so wie es ja offenbar ist, steigt die Erfolgsquote jener SV, welche auch bevorzugt werden sollten proportional.
Es sind doch unter den Lesern zahlreiche öffentlich bestellte u. vereidigte Kollegen der Handwerkskammer (München) dabei, die mal auf der IFS Plattform nach dem eigenen Namen suchen können. Anschließend sollten Sie unter der Rubrik zertifizierte SV von der IFS suchen.
Mag sein, dass Sie daunter Ihren Namen entdecken. Viele Versicherungssachverständige u. die der Fa. DEKRA sind im Verzeichnis, was aber mit weisungsgebundenem SV zu tun hat. Wenige unabhängige SV sind dazwischen aufgelistet. Doch wie ist das für den Geschädigten zu erkennen, wenn man alle SV in einen Topf schmeisst.
Vorgenanntes sollten auch andere Kollegen u. Blogger versuchen und sich nicht länger wundern warum immer mehr Leute von der Assekuranz GA erstellen.
Aufgrund keinerlei Weitsicht sieht es leider so aus, auch wenn das die gleichen Leute der Kammern, des IFS, des BVSK usw. wieder bestreiten oder beschönigen werden, dass durch die Zugeständnisse an die Assekuranz, die Verdrängung des unabhängigen SV erst recht gefördert wird.

Franz Hiltscher 

Dieser Beitrag wurde unter Allianz Versicherung, BVSK, carexpert, Das Allerletzte!, DEKRA, Haftpflichtschaden, IfS, SSH, Unglaubliches abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

23 Kommentare zu Unabhängige Gutachter werden auch zielgerichtet von der Fa. Allianz ausgeschaltet !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.