… von einer Prozessführung nehmen wir Abstand

schreibt der Mitarbeiter der HUK-Coburg Versicherung am 25.07.06 an das Amtsgericht Stendal.

Den Klagebetrag nebst Zinsen haben wir heute an die Gegenseite überwiesen.

Der Preis für 151,00 € Honorar war wohl dann doch zu hoch.

MfG Chr. Zimper

Dieser Beitrag wurde unter Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Sachverständigenhonorar veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.