Schlagwort-Archive: AG Idar-Oberstein

AG Idar-Oberstein verurteilt die bei der HUK-COBURG Versicherte zur Zahlung restlicher, abgetretener Sachverständigenkosten aus § 249 I BGB mit Urteil vom 17.10.2016 – 323 C 4/16 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserschaft, zwar liegen immer noch einige historische BGH-Urteile zum § 287 ZPO vor und warten auf Veröffentlichung, doch wollen wir diese nach und nach zwischen die aktuellen Schadensersatzurteile einschieben. Hier und heute stellen wir Euch ein Urteil aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Rechtsanwaltskosten, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 4 Kommentare

AG Idar-Oberstein verurteilt unter Bezug auf BGH VI ZR 225/13 die Provinzial Rheinland Vers AG aus abgetretenem Recht zur Zahlung der vorgerichtlich gekürzten Sachverständigenkosten mit Urteil vom 12.6.2014 – 301 C 314/14 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leser, Nachfolgend geben wir Euch zum Wochenbeginn hier ein positives Urteil aus Idar-Oberstein zu den restlichen abgetretenen  Sachverständigenkosten nach einem unverschudeten Verkehrsunfall bekannt. Vorgerichtlich hatte die eintrittspflichtige Kfz-Haftpflichtversicherung, die Provinzial Rheinland Versicherung AG, aus abgetretenem Recht (Factoring) nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Haftpflichtschaden, Provinzial Versicherung, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar