Schlagwort-Archive: AG Witten

AG Witten entscheidet im Rechtsstreit gegen die bei der HUK-COBURG Versicherte mit kritisch zu betrachtender Begründung im Urteil vom 27.7.2016 – 2 C 1131/15 – zu den Sachverständigenkosten.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und -Leser, zum Wochenende hin veröffentlichen wir hier ein Urteil des Amtsgerichts Witten, das nur kritisch betrachtet werden kann. Das Gericht missachtet die BGH-Rechtsprechung eindeutig. Von einer Ex-ante-Sicht des Geschädigten, wie sie der BGH (in NJW 2007, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , | 45 Kommentare

AG Witten verurteilt zur Zahlung der berechneten Sachverständigenkosten nach Verkehrsunfall mit Urteil vom 29.6.2016 – 2 C 476/16 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und -Leser, hier und heute stellen wir Euch ein positives Urteil aus Witten zu den Sachverständigenkosten vor. Leider können wir das positive Urteil nicht in unsere Urteilsliste einpflegen, da der Einsender die Versicherung nicht mitgeteilt hat. Daher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haftpflichtschaden, Sachverständigenhonorar, Urteile, VERSICHERUNGEN >>>> | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

AG Witten verurteilt die HUK-COBURG Allgemeine Versicherung AG zur Zahlung restlicher, an Erfüllungs Statt abgetretener Sachverständigenkosten mit lesenswertem Urteil vom 21.7.2015 – 2 C 196/15 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und -Leser, von Hamburg an der Elbe geht es nach Witten an der Ruhr. Nachfolgend stellen wir Euch hier ein positives Urteil desAmtsgerichts Witten zu den restlichen Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht (Factoring) gegen die HUK-COBURG vor. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

AG Witten verurteilt mit Urteil vom 17.6.2015 – 2 C 108/15 – den Unfallverursacher zur Zahlung restlicher Wiederherstellungskosten in Form der Restwertdifferenz.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und -Leser, von Hattingen geht es die Ruhr aufwärts nach Witten. Nachstehend geben wir Euch ein Urteil der Amtsrichterin des AG Witten vom 17.6.2015 – 2 C 108/15 – bekannt. Leider ist uns nicht bekannt, um welche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erfreuliches, Haftpflichtschaden, Restwert - Restwertbörse, Urteile, VERSICHERUNGEN >>>> | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

AG Witten verurteilt Unfallverursacher persönlich zur Zahlung restlicher Sachverständigenkosten, nachdem vorgerichtlich sein Kfz-Haftpflichtversicherer HUK-COBURG nur teilweise Zahlung geleistet hat, mit Urteil vom 30.3.2015 – 2 C 957/14 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und Leser, nachstehend veröffentlichen wir für Euch als Osterlektüre ein interessantes Urteil über restliche Sachverständigenkosten der Richterin der 2. Zivilabteilung des Amtsgerichts Witten vom 30.3.2015.  Wieder hatte die eintrittspflichtige Kfz-Haftpflichtversicherung, die HUK-COBURG, nur einen Teil der Sachverständigenkosten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bagatellschaden, Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 19 Kommentare

AG Witten verurteilt LVM Versicherung zur Erstattung des vorgerichtlich durch die LVM gekürzten Sachverständigenhonorars (2 C 806/14 vom 02.12.2014)

Mit Entscheidung vom 02.12.2014 (2 C 806/14) wurde die LVM Versicherung durch das Amtsgericht Witten zur Zahlung der vorgerichtlich durch die LVM gekürzten Sachverständigenkosten verurteilt. Geklagt hatte hier der Sachverständige aus abgetretenem Recht. Im Wesentlichen ist die Entscheidung korrekt begründet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Haftpflichtschaden, LVM Versicherung, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

AG Witten verurteilt DA-Versicherung zur Zahlung restlicher Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht mit Urteil vom 8.3.2013 -2 C 1330/12-.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leser, von Karlsruhe geht es zurück ins Ruhrgebiet. Nachfolgend gebe ich Euch ein Sachverständigenkostenurteil des Amtsgerichts Witten bekannt. Obwohl der Prozessbevollmächtigte der beklagten Kfz-Haftpflichtversicherung immer wieder versuchte, mit seinen Schriftsätzen das Augenmerk auf die werkvertragliche Seite des Sachverständigenvertrages … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, DA Allgemeine/DA direkt Versicherung, Haftpflichtschaden, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

AG Witten spricht Verbringungskosten und UPE-Zuschläge auch bei fiktiver Abrechnung zu (2 C 336/97).

Die damals zuständige Richterin der 2. Zivilabteilung des AG Witten (Nordrhein-Westfalen) hat mit Urteil vom 9.9.1997 auch bei fiktiver Schadensabrechnung die im Schadensgutachten aufgeführten Verbringungskosten und Ersatzteilzuschläge zugesprochen. Aus den Entscheidungsgründen: Dem Kläger steht ein Anspruch gegen die Beklagten gem. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ersatzteilzuschläge, Fiktive Abrechnung, Urteile, Verbringungskosten | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

AG Witten verurteilt HUK-Coburg zur Zahlung restl. Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht ( 2 C 737/97 ).

Nachdem das vorbezeichnete Urteil des AG Witten bereits in der Unrteilsliste Sachverständigenhonorar gegen HUK-Coburg eingestellt war, allerdings nicht im Volltext dargestellt worden ist, soll dies hiermit nachgeholt werden, damit möglichst umfassend die in der Liste aufgeführten Urteile auch textlich dargestellt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, RDG, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

AG Witten spricht in einem bemerkenswert kurzen Urteil restliche Sachverständigenkosten zu.

Mit einem zwar älteren Urteil hat das Amtsgericht Witten (Nordrhein-Westfalen) die restlichen Sachverständigenkosten zugesprochen, und zwar mit Urteil vom 27.2.1997 ( 2 C 770/96 ).  Schon 1997 hatten die Kfz-Haftpflichtversicherer die geltend gemachten Sachverständigenkosten als unangessen hoch betrachtet und waren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

AG Witten verurteilt HUK Allg. Versicherung zur Zahlung restlichen Sachverständigenhonorars

Auf die Klage des Kraftfahrzeugsachverständigen R. hat das Amtsgericht Witten die HUK Allg. Versicherungs AG verurteilt (2 C 1084/08), an den Kläger 78,71 € nebst Zinsen sowie 39,00 € außergerichtliche Anwaltskosten zu zahlen. Die Kosten des Rechtsstreits sind der Beklagten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

AG Witten verurteilt HUK-VN zur Zahlung restlichen SV-Honorars

Das Amtsgericht Witten (NRW) hat mit Urteil vom 20.10.2008 (2 C 405/08) auf die Klage des Sachverständigen R. den VN der HUK-Coburg verurteilt, an den Kläger 289,96 € nebst Zinsen sowie vorgerichtliche Anwaltskosten in Höhe von 39,00 € nebst Zinsen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare