4112 Suchergebnisse für urteile



Josef Kohler: „Was falsch ist, ist falsch und bleibt falsch, und wenn es auch durch tausend Urteile bestätigt wurde.“

Ich wünsche allen Rechtssuchenden, den Akteuren hier und den Lesern von Captain HUK insbesondere ein gesundes, aber auch ein gutes und erfolgreiches Neues Jahr. Zur Bestätigung meines ausgeprägten Sinns für Gerechtigkeit für Jedermann – durfte ich den Aufsatz von Josef … weiterlesen

AG Coburg verurteilt mit einer als skandalös zu beurteilenden Endscheidung zur nur teilweisen Zahlung von restlichem Schadensersatz nach Verkehrsunfall (AG Coburg Urteil vom 13.1.2016 – 12 C 1162/15 -).

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und -Leser, hier veröffentlichen wir für Euch nach dem Schrotturteil des LG Bochum noch ein  skandalöses Schrotturteil aus Coburg zu den Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht gegen die HUK-COBURG ohne Berufungsmöglichkeit. In diesem Fall war es die HUK-COBURG … weiterlesen

Leipziger Urteile zum Sechsten: AG Leipzig verurteilt AllSecur Versicherung teils mit Begründung aus dem Werkvertragsrecht zur Zahlung restlicher, abgetretener Sachverständigenkosten (AG Leipzig Urteil vom 17.11.2015 – 106 C 7381/15 -)

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und -Leser, wir setzen unsere Leipziger Urteilsreihe fort und veröffentlichen heute hier das sechste Urteil des Amtsgerichts aus Leipzig zu den Sachverständigenkosten. In diesem Fall musste aus abgetretenem Recht gegen die AllSecur Versicherung geklagt werden, weil diese … weiterlesen

AG Unna entscheidet mit mehr als kritisch zu beurteilendem Urteil vom 15.12.2015 – 15 C 472/15 – über restliche abgetretene Schverständigenkosten.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und -Leser, nachdem von den Versicherern immer wieder vorgetragen wird, dass dieser Blog angeblich „versicherungsfeindlich“ (was auch immr darunter zu verstehen sein soll, erklären die Versicherer nicht!) sein soll, stellen wir Euch zum Beweis des Gegenteils heute … weiterlesen

Wochenendserie mit Urteilen des AG Leipzig zum Letzten: AG Leipzig verurteilt erneut die Allianz Versicherungs AG zur Zahlung restlicher, abgetretener Sachverständigenkosten mit Urteil vom 27.10.2015 – 114 C 4510/15 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und -Leser, wir schließen unsere Wochendserie mit Urteilen des Amtsgerichts Leipzig mit dem nachfolgend dargestellten Urteil vom 27.10.2015 gegen die Allianz Versicherungs AG zunächst ab. Als Abschluss veröffentlichen wir noch ein souveränes Urteil der Leipziger Amtsrichterin N. … weiterlesen

Wochenendserie mit Urteilen des AG Leipzig zum Vierten: AG Leipzig verurteilt mit kurzrm und knappem Urteil die Allianz Versicherung AG zur Zahlung restlicher, erfüllungshalber abgetretener Sachverständigenkosten mit Urteil vom 22.9.2015 – 114 C 1276/15 -.

Hallo verehrte Captaun-Huk-Leserinnen und -Leser, hier und heute geben wir Euch auch noch das vierte Urteil aus der Leipziger Serie zu den Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht gegen die Allianz Versicherung bekannt. Die erkennende Amtsrichterin der 114. Zivilabteilung des AG Leipzig … weiterlesen

Wochenendserie mit Urteilen des AG Leipzig zum Dritten: AG Leipzig verurteilt VHV durch Versäumnisurteil vom 17.9.2015 – 110 C 4485/15 – zur Zahlung restlicher Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht. vom 17.09.2015

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und -Leser, wir setzen unsere Wochenendserie mit Urteilen des AG Leipzig als dritten Beitrag. In diesem Fall war es die VHV Versichereung, die noch vorgerichtlich an ihrer Kürzungspraxis vehement festhielt, als es dann aber zum Rechtsstreit kam, … weiterlesen

AG Leipzig weist auf die vielen bereits gegen die HUK-COBURG ergangenen Urteile hin und verurteilt erneut zur Zahlung der restlichen, erfüllungshalber abgetretenen Sachverständigenkosten mit Urteil vom 15.10.2015 – 103 C 4352/15 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und -Leser, wir bleiben in Leipzig und stellen Euch hier ein weiteres Urteil zu den restlichen Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht gegen die HUK-COBURG vor. Wieder war es die HUK-COBURG allgemeine Versicherungs AG, die unberechtigterweise die berechneten Sachverständigenkosten … weiterlesen

Berufungskammer des LG Halle weist Berufungen der HUK-COBURG gegen zusprechende Urteile des AG Halle an der Saale zurück und bestätigt damit, dass die HUK-COBURG rechtswidrig gekürzt hat, mit Urteil vom 26.3.2015 – 2 S 65/14 -.

Hallo verehrte Captain-HUK-Leserinnen und -Leser, nachfolgend veröffentlichen wir hier ein prima Berufungsurteil aus Halle an der Saale zu den Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht gegen die HUK-COBURG. Das Landgericht Halle hat gleich drei Berufungsfälle zusammen gefasst und der HUK-COBURG Allgemeine Versicherung … weiterlesen

AG Pirmasens entscheidet mit den Grundsatzurteilen des BGH vom 23.1.2007 – VI ZR 67/06 – und vom 11.2.2014 – VI ZR 225/13 – zu den erforderlichen Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht mit lesenswertem Urteil vom 18.12.2014 – 5 C 417/14 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und -Leser, von Saarbrücken geht es weiter nach Pirmasens. Nachstehend veröffentlichen wir für Euch hier eine Entscheidung der jungen Richterin der 5. Zivilabteilung des Amtsgerichts Pirmasens zu den Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht. Zutreffend bezieht sie sich auf … weiterlesen

AG Obernburg verurteilt unter Bezugnahme auf die Grundsatzurteile des BGH VI ZR 67/06 und VI ZR 225/13 die HUK 24 AG zur Zahlung der vorgerichtlich gekürzten Sachverständigenkosten mit lesenswertem Urteil 1 C 428/14, das am 18.12.2014 zugestellt wurde.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und Leser, nachfolgend veröffentlichen wir ein (undatiertes) Urteil aus Obernburg zu den Sachverständigenkosten gegen die HUK 24 AG. Da das Entscheidungsdatum leider auf der übermittelten Urteilsabschrift nicht zu erkennen war, haben wir das Zustellungsdatum erfragt. Das Urteil … weiterlesen

AG Aachen musste über eine Kürzung der Sachverständigenkosten durch die LVM um 9,52 € entscheiden und diese und ihren VN als Gesamtschuldner kostenpflichtig und verzinslich verurteilen. (AG Aachen Urteil vom 8.1.2015 – 100 C 456/14 -).

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und Leser, man kann es kaum glauben, aber es ist wahr. Das Amtsgericht Aachen musste sich mit einer Klage des Kfz-Sachverständigen befassen, weil die LVM-Versicherung – Landwirtschaftlicher Versicherungsverein Münster a.G. – nicht gewillt war, auch die restlichen … weiterlesen