Sonntagsspaziergang

Hallo ihr wenigen Frauen, hallo männers,

da das Leben auch noch Schönes zu bieten hat, möchte ich euch heute ein paar neue Bilder von meinem "Pelzmantel" zeigen.

Wir waren gestern, denn es war ja Sonntag, mit Ondrah an der Alten Elbe spazieren. Und was ein richtiger Gutachter ist, den Fotoapparat hat er immer in der Tasche.

Die Bilder zeigen einmal die Alte Elbe bei Bertingen. Bertingen liegt etwa auf der Höhe von Burg an der A2, gleich hinter Magdeburg in Richtung Berlin. Zwischen der Alten Elbe und der Elbe befinden sich gleich drei Baggerlöcher. Im Hintergrund ist noch eine Halde vom größten Kali-Werk von Europa zu erkennen. Preisfrage: Wie heißt der Ort, wo sich das Kaliwerk befindet.

Ondrah wird ihrer Rasse absolut gerecht und mutiert, wenn so viel Wasser in Sicht ist, zum Elbbieber. An Land sieht  sie dann wie eine zu groß geratene Wasserratte aus.

Vielleicht habe ich jetzt den einen oder anderen annimiert, uns auch mal das Schöne seiner Heimat zu zeigen.

Mit freundlichen Grüßen

Chr. Zimper

der "Elbbieber"

 die "Wasserratte"

die Alte Elbe

Baggersee mit Halde im Hintergrund                                                    

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Erfreuliches veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Sonntagsspaziergang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.