54. VGT in Goslar: Richter LG Hans-Peter Freymann als Leiter der Arbeitsgruppe AK III – Schadensersatz und Steuern

AK III: Schadensersatz und Steuer

– Besteuerung von Erwerbsschadensersatz bei Personenschäden
– Reformbedarf bei der Besteuerung von Verdienstausfallleistungen des Schädigers?

Leitung:  Hans-Peter Freymann, Präsident des Landgerichts, Saarbrücken

Referent:  Axel Dabitz, Vorsitzender Richter am Finanzgericht, Düsseldorf

Referent:  Jürgen Jahnke, Rechtsanwalt, Prokurist, K-Abteilung, LVM Versicherung, Münster

Referentin:  Cordula Schah Sedi, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Verkehrsrecht, Mediatorin, ö.b.u.v.SV, Tessin b. Rostock

Einfach unglaublich, oder? Ein Richter, der mit seinem „Spezialsenat“ in Saarbrücken zum Thema Schadensersatzrecht heutzutage so ziemlich alles falsch macht, was man falsch machen kann, erhält die Leitung des Arbeitskreises „Schadensersatz und Steuern“ beim Verkehrsgerichtstag in Goslar?

Da wurde wohl noch ein Bock zum Gärtner gemacht? Oder gehören „Ehrungen“ wie diese zum „Dankeschön-Programm“ der Versicherungswirtschaft? Das würde z.B. auch erklären, warum ein versicherungsnaher BGH-Richter schon entsprechend tätig war?

Da kann man die Teilnehmer nur dazu auffordern, entsprechend zahlreich bei dieser Posse zu erscheinen. Ist doch die Gelegenheit, den Leiter des AK III zu befragen, warum er von ursprünglich völlig korrekter Rechtsprechung plötzlich auf das rechtswidrige Versicherungspferd aufgesprungen ist und heutzutage jede Menge „Rechtssprechungsschrott“ verbreitet, der u.a. vom BGH aufgehoben wurde (sowie sich noch dort in Revision befindet) und dem sich inzwischen auch einige Amtsgerichte im zuständigen Gerichtsbezirk (zu Recht) verweigern?

Quelle: VGT

Dieser Beitrag wurde unter Das Allerletzte!, Haftpflichtschaden, Sachverständigenhonorar, Unglaubliches, VERSICHERUNGEN >>>>, Willkürliches abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu 54. VGT in Goslar: Richter LG Hans-Peter Freymann als Leiter der Arbeitsgruppe AK III – Schadensersatz und Steuern

  1. BGH Leser sagt:

    Unglaublich,
    nach dem Motto: Die Geister die ich rief.

  2. Juri sagt:

    Da sieht man wieder einmal wie schön und zuverlässig solche Seilschaften funktionieren. Der GDV, der BGH-Wellner, der LG-Freymann etc. Da wird einem ja angst und bange.

  3. Hilgerdan sagt:

    Der VGT in Goslar verliert damit sein Gesicht.
    Es kommen nur Versicherungen und die Referenten aus der Justiz hier zu Wort.
    Richter mit Willkür-Rechtsprechung sind hier besonders gefragt.
    Ich gehe nicht mehr zum VGT, auch dieser Verein ist nicht mehr glaubwürdig.

  4. Schnappschildkröte sagt:

    Ich habe gerade meine langjährige Mitgliedschaft bei der Deutschen Akademie für Verkehrswissenschaft gekündigt. Der Verkehrsgerichtstag wird immer mehr zu einer Farce. Eigentlich schade.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.