HUK-COBURG und VHV Versicherungen kooperieren beim Schadenmanagement

HUK-COBURG und VHV Versicherungen kooperieren beim Schadenmanagement / Gemeinsame Nutzung eines Werkstattnetzes – HUK-COBURG: Unterstützung für Werkstätten beim Ersatzteil-Einkauf

15.01.2008 – 14:00 Uhr, HUK-Coburg

   Coburg/Hannover (ots) – Die HUK-COBURG Versicherungsgruppe und die
VHV Versicherungen kooperieren ab sofort bei der Nutzung des
Partnerwerkstattnetzes der HUK-COBURG. Die über 2 Millionen
Kfz-Versicherungskunden der VHV können damit auf Wunsch ebenso wie
die rund 7,8 Millionen Kfz-Kunden der HUK-COBURG im Schadenfall den
Service der 1.200 Partnerwerkstätten der HUK-COBURG nutzen, was deren
Auslastung weiter verbessern wird. Gleichzeitig unterstützt die
HUK-COBURG ihre Partnerwerkstätten bei der Beschaffung von
Original-Ersatzteilen. Die Betriebe sollen dadurch in die Lage
versetzt werden, den Kunden weiterhin höchste Reparaturqualität und
umfassenden Service zu bieten.

   Die HUK-COBURG Versicherungsgruppe bietet seit 2002 bundesweit
ihren freiwilligen Schadenservice PLUS an. Kunden im
Kasko-Schadenfall ebenso wie Anspruchstellern in einem
Kfz-Haftpflichtfall wird ein Bündel an zusätzlichen Serviceleistungen
geboten, wenn sie ihr Fahrzeug in einer der 1.200 Partnerwerkstätten
der HUK-COBURG reparieren lassen. 2006 wurde das Angebot ergänzt
durch Kasko SELECT, eine Kaskoversicherung mit Werkstattbindung:
SELECT-Kunden verpflichten sich zu einer Reparatur in einer
Partnerwerkstatt, erhalten dafür einen Nachlass von bis zu 20 Prozent
auf die Kasko-Prämie. Im Neugeschäft entscheidet sich mittlerweile
etwa jeder zweite Vollkasko-Kunde für die Kaskoversicherung mit
Werkstattbindung.

   Eine ähnliche Philosophie verfolgen die VHV Versicherungen. Auch
sie bieten unter dem Namen "Easy Drive" eine Kaskoversicherung mit
Werkstattbindung an. Die Kunden der VHV, welche sich für den
Schadenservice über Partnerwerkstätten ("Easy Drive") entschieden
haben, erhalten neben einer hochwertigen Reparatur ebenfalls einen
Nachlass auf die Kaskoprämie. "Die positive Kundenresonanz auf
unseren Schadenservice ,Easy Drive' war uns Anlass, in dieser
Richtung einen weiteren Schritt zu gehen", erläutert VHV-Vorstand
Dietrich Werner die jetzt beschlossene Kooperation. "Wir haben uns
für die HUK-COBURG als Partner entschieden, weil wir – wie die
HUK-COBURG – höchsten Wert auf Service und Qualität der
Reparaturleistungen legen und das Werkstattnetz der HUK-COBURG hier
Maßstäbe setzt."

   Die 1.200 Partnerwerkstätten des zukünftig gemeinsam genutzten
Netzes setzen sich etwa jeweils zur Hälfte aus herstellergebundenen
Betrieben und freien, auf Unfallinstandsetzung spezialisierte
Fachbetrieben zusammen. Um eine hohe Reparaturqualität
sicherzustellen, unterziehen sich die Betriebe laufend einer
Qualitätssicherung durch die Sachverständigenorganisation DEKRA. Bei
Reparaturen werden ausschließlich Original-Ersatzteile verwendet.
Zudem geben sowohl die HUK-COBURG als auch die VHV ihren Kunden eine
eigene Garantie von drei Jahren auf die Reparaturen in den
Partnerbetrieben.

   Die Zusammenarbeit der HUK Coburg und der VHV ist ausschließlich
auf das Schadenmanagement bezogen. Darüber hinaus agieren beide
Kfz-Versicherer unabhängig und im Wettbewerb im Markt.

   Im Jahr 2007 konnte die HUK-COBURG mehr als 100.000 Schadenfälle
mit einem Reparaturvolumen von über 185 Millionen Euro in ihr
Werkstattnetz steuern. Die HUK-COBURG ist damit Marktführer beim
Schadenmanagement. "Diese Position wollen wir weiter ausbauen",
erklärt Klaus-Jürgen Heitmann, für die Kfz-Versicherung zuständiges
Vorstandsmitglied der HUK-COBURG. "Wir sind daher froh, mit der VHV
einen der Top-5-Anbieter im Autoversicherungsmarkt als
Kooperationspartner im Schadenmanagement gewonnen zu haben und mit
der VHV zusammen eine hohe Auslastung unserer Partnerbetriebe
sicherstellen zu können."

   Beschaffung von Original-Ersatzteilen optimieren

   Die Werkstätten, so Heitmann weiter, müssten angesichts des
heftigen Wettbewerbs verstärkt darauf achten, ihre Kostenstrukturen
zu verbessern. "Auch dabei wollen wir sie noch intensiver als bisher
unterstützen." Bereits 2007 hatte sich die HUK-COBURG an den Kosten
von Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen der Werkstattmitarbeiter sowie
von Beratungen zur Prozessoptimierung beteiligt. Jetzt wird die
HUK-COBURG ihren Partnerwerkstätten darüber hinaus dabei helfen,
ihren größten Kostenfaktor – den Einkauf von Ersatzteilen – zu
optimieren. Sie unterstützt daher die Betriebe bei der Beschaffung
von Original-Ersatzteilen. Heitmann: "Die Zukunftsfähigkeit jeder
Partnerwerkstatt soll damit auf ein stabiles Fundament gestellt
werden."

 
Originaltext:      HUK-Coburg       
Digitale Pressemappe:      http://presseportal.de/pm/7239       
Pressemappe via RSS:      http://presseportal.de/rss/pm_7239.rss2    

Pressekontakt:
HUK-COBURG
Pressestelle
Bahnhofsplatz
96444 Coburg
Tel.: 09561 96-2080-84
Fax:  09561 96-3680
      presse@huk-coburg.de
      http://www.huk.de

Leitung: Alois Schnitzer

Dieser Beitrag wurde unter Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Kaskoschaden, VHV Versicherung abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

38 Kommentare zu HUK-COBURG und VHV Versicherungen kooperieren beim Schadenmanagement

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.