Schlagwort-Archive: AG Dillenburg

AG Dillenburg verurteilt die HUK-COBURG Haftpflichtunterstützungskasse im Schadensersatzprozess zur Zahlung restlicher Sachverständigenkosten mit nicht ganz überzeugender Begründung (AG Dillenburg Urteil vom 31.8.2017 – 5 C 212/17 -).

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserschaft, zum Wochenbeginn stellen wir Euch heute ein Schadensersatzurteil aus Dillenburg zur Erstattung der Sachverständigenkosten gegen die HUK-COBURG vor. Wie so oft hatte die HUK-COBURG Haftpflichtunterstützungskasse kraftfahrender Beamter Deutschlands a.G. die vom Sachverständigen berechneten Gutachterkosten nach eigenem Ermessen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bagatellschaden, Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Rechtsanwaltskosten, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , | 7 Kommentare

AG Dillenburg verurteilt VN der LVM zur Zahlung restlicher Sachverständigenkosten und zur Feststellung der Zahlungspflicht hinsichlich der Gerichtskostenzinsen mit Urteil vom 19.5.2014 – 5 C 110/14 -.

Sehr verehrte Captain-Huk-Leser, auch die LVM geht offenbar immer mehr dazu über, die berechneten Sachverständigenkosten nicht vollständig zu erstatten, obwohl eine einhundertprozentige Haftung aus dem Unfallereignis besteht. Sowar das Unfallopfer in diesem Fall  gezwungn, wegen des restlichen Schadensersatzes den Unfallverursacher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haftpflichtschaden, LVM Versicherung, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 4 Kommentare

AG Dillenburg (Zweigstelle Herborn): Schwacke ist Schätzungsgrundlage, nicht Fraunhofer (20 C 461/10 (13) vom 05.04.2011)

Mit Datum vom 05.04.2011 (20 C 461/10 (13)) hat das Amtsgericht Dillenburg die beteiligte Versicherung zur Zahlung weiterer Mietwagenkosten in Höhe von 874,53 € zzgl. Zinsen verurteilt. Das Gericht legt bei der Schätzung des Normaltarifs die Schwacke-Liste zugrunde, Fraunhofer gilt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Haftpflichtschaden, Mietwagenkosten, RDG, Rechtsanwaltskosten, Urteile, Urteile gegen Fraunhofer, Urteile Mietwagen, Urteile pro Schwacke, Wichtige Verbraucherinfos | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

AG Dillenburg verurteilt HUK-Coburg Allg. Vers. AG mit Urteil vom 30.1.2007 (5 C 238/05).

Die Amtsrichterin der 5. Zivilabteilung des Amtsgerichtes Dillenburg (Hessen) hat mit Urteil vom 30.1.2007 ( Geschäfts-Nr.: 5 C 238/05) die Beklagte, die HUK-Coburg Allgemeine Versicherungs AG aus abgetretenem Recht zur Zahlung der Sachverständigenkosten und Schmerzensgeld. Die Beklagte war der Ansicht, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Personenschäden, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erneut Sachverständigenhonorarurteil gegen HUK-Coburg (AG Dillenburg – 5 C 276/07 vom 19.10.2007)

Mit erfreulicher Klarheit hat auch das Amtsgericht Dillenburg am 19.10.2007 – 5 C 276/07 – gegen die HUK-Coburg entschieden. In dem vorliegenden Rechtsstreit ging es um restliches Sachverständigenhonorar in Höhe von 42,17 €, das der das Schadensgutachten fertigende Sachverständige aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bagatellschaden, Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , | 8 Kommentare