Schlagwort-Archive: AG Essen-Borbeck

AG Essen-Borbeck verurteilt den Versicherungsnehmer der HUK-COBURG zur Zahlung der von der HUK-COBURG nicht erstatteten restlichen Sachverständigenkosten mit Urteil vom 7.12.2015 – 5 C 71/15 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und -Leser, von Köln geht es weiter ins Ruhrgebiet nach Essen. Nachfolgend stellen wir Euch hier ein Urteil des Amtsgericht Essen-Borbeck zu den restlichen Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht gegen den Versicherungsnehmer der HUK-COBURG vor. Wieder einmal musste … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abtretung, Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

AG Essen-Borbeck spricht Stundenverrechnungssätze markengebundener Fachwerkstatt, UPE-Zuschläge und Verbringungskosten auch bei fiktiver Abrechnung dem Geschädigten zu (5 C 152/08 vom 16.04.2009)

Das AG Esses-Borbeck, der Richter der 5. Zivilabteilung, hat mit Urteil vom 16.04.2009 (5 C 152/08) dem Geschädigten auch bei fiktiver Schadensabrechnung die Stundenverrechnungssätze einer markengebundenen Fachwerkstatt sowie die Ersatzteilpreisaufschläge und Verbringungskosten zugesprochen. Die Klägerin kann die geltend gemachten Netto-Reparaturkosten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bagatellschaden, Ersatzteilzuschläge, Fiktive Abrechnung, Haftpflichtschaden, Lohnkürzungen, Stundenverrechnungssätze, Unkostenpauschale, UPE-Zuschläge, Urteile, Verbringungskosten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Amtsgericht Essen-Borbeck spricht bei fiktiver Schadensabrechnung Markenfachwerkstattlöhne zu.

Das Amtsgericht Essen-Borbeck hat mit Urteil vom 27.11.2008 (14 C 284/08) die VHV Allgemeine Versicherungs AG Hannover verurteilt, an den Kläger 1.332,59 € nebst Zinsen zu zahlen. Die Kosten des Rechtsstreites hat die Beklagte zu tragen. Aus den Entscheidungsgründen: Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fiktive Abrechnung, Haftpflichtschaden, Lohnkürzungen, Stundenverrechnungssätze, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

AG Essen-Borbeck spricht Geschädigtem Stundenverrechnungssätze markengebundener Fachwerkstatt auch bei fiktiver Schadensabrechnung zu.

Das AG Essen-Borbeck -14. Zivilabteilung- hat mit Urteil vom 19.11.2008 (14 C 384/08) dem Geschädigten die von der Versicherung gekürzten weiteren fiktiven Reparaturkosten in Höhe von 165,94 € nebst Zinsen zugesprochen. Aus den Entscheidungsgründen: Dem Geschädigten steht ein Anspruch auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fiktive Abrechnung, Haftpflichtschaden, Lohnkürzungen, Stundenverrechnungssätze, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

AG Essen-Borbeck spricht Geschädigtem Stundenverrechnungssätze einer markengebundenen Fachwerkstatt zu, ebenso UPE-Zuschläge und Verbringungskosten

Das AG Essen-Borbeck hat mit Urteil vom 06.08.2008 – 5 C 151/08 – dem Geschädigten, der seinen Unfallschaden auf fiktiver Schadensabrechnung vornimmt, zugesprochen. Dazu hat das Amtsgericht wie folgt in seinen Entscheidungsgründen ausgeführt: Bei der Ermittlung der Schadenshöhe ist von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ersatzteilzuschläge, Fiktive Abrechnung, Haftpflichtschaden, Lohnkürzungen, Stundenverrechnungssätze, UPE-Zuschläge, Urteile, Verbringungskosten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 3 Kommentare