Schlagwort-Archive: AG Hamm

AG Hamm zieht Bagatellschadengrenze bei 700 bis 800 € und verurteilt die Haftpflichtversicherung zur Zahlung der Sachverständigenkosten mit Urteil vom 3.9.2012 -24 C 567/11-.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leser, das Problem mit der sogenannten Bagatellschadensgrenze besteht schon seit längerem. Trotzdem wird von den eintrittspflichtigen Kfz-Haftpflichtversicherern immer wieder versucht, unter Ausdehnung der Bagatellschadensgrenze die notwendigen Sachverständigenkosten auf den Geschädigten abzuwälzen. Diesem Ansinnen hat die zuständige Richterin der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bagatellschaden, Haftpflichtschaden, Sachverständigenhonorar, Urteile, VERSICHERUNGEN >>>> | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

AG Hamm verurteilt beteiligte Versicherung zur Zahlung weiterer Mietwagenkosten

Mit Urteil vom 07.10.2009 (17 C 319/08) hat das AG Hamm die beteiligte Versicherung u.a.  zur Zahlung weiterer Mietwagenkosten in Höhe von 614,14 € zzgl. Zinsen verurteilt. Das Gericht wendet die Schwacke-Liste an. Aus den Entscheidungsgründen: Die Klage ist zum überwiegenden Teil begründet. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haftpflichtschaden, Mietwagenkosten, Rechtsanwaltskosten, Urteile, Urteile Mietwagen, Urteile pro Schwacke, Wertminderung, Wichtige Verbraucherinfos | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

AG Hamm verurteilt beteiligte Versicherung zur Zahlung weiterer Mietwagenkosten

Mit Urteil vom 28.08.2008 (27 C 240/08) hat das AG Hamm die beteiligte Versicherung zur Zahlung weiterer Mietwagenkosten in Höhe von 114,96 € zzgl. Zinsen sowie weiterer vorgerichtlicher RA-Kosten verurteilt. Hierzu braucht das Gericht acht Sätze. Das Gericht wendet die Schwacke-Liste an. Aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haftpflichtschaden, Mietwagenkosten, Rechtsanwaltskosten, Urteile, Urteile Mietwagen, Urteile pro Schwacke, Wichtige Verbraucherinfos | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

AG Hamm spricht mit Urteil vom 22.12.2008 Stundenverrechnungssätze der Markenwerkstatt und Verbringungskosten zu

Mit Urteil vom 22.12.2008 ( 17 C 392/08 ) hat das Amtsgericht Hamm ( NRW ) dem Kläger die Stundenverrechnungssätze der Fachwerkstatt sowie die Verbringungskosten zugesprochen. Das Gericht hat die Beklagte verurteilt, an den Kläger 245,92 Euro nebst Zinsen zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ersatzteilzuschläge, Haftpflichtschaden, Lohnkürzungen, Stundenverrechnungssätze, UPE-Zuschläge, Urteile, Verbringungskosten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 8 Kommentare