Schlagwort-Archive: AG Kulmbach

AG Kulmbach weist mit mehr als kritisch zu betrachtender Begründung die Schadensersatzklage des Unfallopfers auf Zahlung restlicher Sachverständigenkosten gegen die Hannoversche Direktversicherungs AG im Urteil vom 12.9.2016 – 70 C 148/16 – ab.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leserinnen und -Leser, eigentlich wollte die Redaktion dieses kritisch zu betrachtende Urteil des Amtsgerichts Kulmbach in dem Rechtsstreit des Geschädigten gegen die Hannoversche Direktversicherung AG wegen restlicher Sachverständigenkosten gar nicht veröffentlichen, schon erst recht nicht, um Euch das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haftpflichtschaden, Hannoversche Direkt Versicherung, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , , | 7 Kommentare

AG Kulmbach verurteilt HUK-Coburg zur Zahlung der restlichen Sachverständigenkosten mit Urteil vom 9.6.2011 – 74 C 187/11 -.

Hallo verehrte Captain-Huk-Leser, aller guten Dinge sind Drei. Wir setzen unsere Urteilsreise fort und landen heute in Kulmbach. Hier noch ein Urteil zu den  Sachverständigenkosten vom Amtsrichter der 74. Zivilabteilung des AG  Kulmbach. Wie sollte es auch anders sein, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haftpflichtschaden, HUK-Coburg Versicherung, Sachverständigenhonorar, Urteile | Verschlagwortet mit , , , | 10 Kommentare

AG Kulmbach verurteilt beteiligte Versicherung zur Zahlung weiterer Mietwagenkosten

Mit Urteil vom 01.12.2008 (74 C 103/08) hat das AG Kulmbach die  beteiligteVersicherung  zur Zahlung weiterer Mietwagenkosten in Höhe von 191,79 € zzgl. Zinsen sowie weiterer vorgerichtlicher RA-Kosten verurteilt. Das Gericht legt die Schwacke-Liste zugrunde und lehnt die Fraunhofer Tabelle ab. Aus den Entscheidungsgründen: Die Klage … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haftpflichtschaden, Mietwagenkosten, Rechtsanwaltskosten, Urteile, Urteile gegen Fraunhofer, Urteile Mietwagen, Urteile pro Schwacke, Wichtige Verbraucherinfos | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar